Digital Content, Publishing und Kundenbeziehung

Auch für sein fünftes Geschäftsfeld hat sich die German Start-ups Group einen sperrigen Namen ausgedacht: Digitale Inhalte, Verlagswesen und die Pflege der Kundenbeziehung. Hinter den drei Themen verstecken sich die unterschiedlichsten Geschäftsmodelle – wie auch schon der Name vermuten lässt: ein digitales Bonusprogramm namens Fanmiles, eine Onlinesprachschule namens Lingoda, ein mobiles Marktforschungs-Start-ups namens Dalia Research und auch die in Berlin gegründete Musikplattform Soundcloud.

Obwohl die German Start-ups Group nur fünf Beteiligungen in diesem Segment hält, machen sie mit 29,7 Prozent den größten Anteil an den aktiven Vermögenswerten der Investorengruppe aus. Beim gewichteten durchschnittlichen Umsatz findet sich dieser Wert allerdings nicht wieder. Mit Erlösen von etwa 330.000 Euro im Jahr 2014 bleibt das Segment weiter anderen Geschäftsfeldern zurück und bringt nach den sozialen Netzwerken und der Sharing Economy am wenigsten ein. Insgesamt machte die German Start-ups Group mit den Start-ups für digitale Inhalte, für das Verlagswesen und für die Pflege der Kundenbeziehungen im vergangenen Jahr ein Minus von 1,4 Millionen Euro.

Da kann auch die winzige Beteiligung am Vorzeige-Start-up Soundcloud wenig helfen. Die (einzige) Mehrheitsbeteiligung im Portfolio, Exozet, gehörte 2014 allerdings auch noch nicht zum Portfolio. Im laufenden Jahr dürften die Zahlen daher deutlich anders aussehen. Das zeigt sich schon daran, dass die German Start-ups Group im Börsenprospekt angibt, dass Exozet inzwischen 15,7 Prozent ihrer Vermögenswerte ausmacht. Das bedeutet auch: Scheitert das Start-up, dürfte der Kapitalgeber das zu spüren bekommen.

Unternehmensbeteiligungen:

Firma (kommerzieller Name):           Exozet Berlin GmbH (Exozet)
Geschäftsmodell:                              Technologie- und Kreativagentur für digitale Medien
Phase:                                                Wachstum
Beteiligung:                                        50,48 Prozent

Firma (kommerzieller Name):           Lingoda GmbH (Lingoda)
Geschäftsmodell:                              Onlinesprachschule
Phase:                                                Früh
Beteiligung:                                        0,9 Prozent

Firma (kommerzieller Name):           Dalia Research GmbH (Dalia Research)
Geschäftsmodell:                              Lösungen für mobile Marktforschung
Phase:                                                Seed
Beteiligung:                                        0,78 Prozent

Firma (kommerzieller Name):           Fanmiles GmbH (Fanmiles)
Geschäftsmodell:                              Digitales Bonuspunkteprogramm
Phase:                                                Früh
Beteiligung:                                        0,24 Prozent (indirekt)

Firma (kommerzieller Name):           Soundcloud Limited (Soundcloud)
Geschäftsmodell:                              Musikplattform und Community
Phase:                                                Wachstum
Beteiligung:                                        0,2 Prozent (indirekt)