Ein Kräuterlikör geht auf Bar-Tour: Der Spirituosen-Hersteller will das Rezept für die Expansion von Taste Tours kennen. Das ist nicht das einzige Projekt.

Zweimal hatte M-Venture in diesem Jahr schon zugeschlagen und mit Investitionen in die Festival-App Woov aus Amsterdam und den Handy-Ladestationen-Anbieter Charged-up aus London die Start-up-Familie vergrößert. Jetzt gab die Beteiligungsgesellschaft des Kräuterlikör-Herstellers Mast-Jägermeister bekannt, dass zum Jahresende noch ein deutsches Unternehmen an Bord kommt: Das Hamburger Start-up Taste Tours bietet Führungen durch die Restaurant- und Barlandschaft mehrerer deutscher Städte an – in der Hansestadt, München, Köln, Berlin und Frankfurt.

Um auch andernorts Fuß zu fassen, springt der Spirituosen-Hersteller mit Branchenexpertise zur Seite. Der Investor hofft im Gegenzug auf höhere Aufmerksamkeit für die eigene Marke: „Mit Taste Tours haben wir einen weiteren Partner gefunden, der ideal zu unserer Mission passt, jungen Leuten die besten Nächte ihres Lebens zu bereiten“, sagt Christoph Goeken, Geschäftsführer von M-Venture. Zur Summe haben beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

Es geht nach Polen und Portugal

Das eingeworbene Geld soll in das Wachstum des aktuell zehnköpfigen Teams sowie in die europaweite Expansion des Unternehmens gesteckt werden: „Kommendes Jahr stehen Düsseldorf, Amsterdam, Wien, Zürich, London, Prag, Warschau, Barcelona und Lissabon auf dem Programm“, erklären die Gründer auf Nachfrage von WirtschaftsWoche Gründer. Außerdem sei eine Erweiterung des Portfolios geplant: von eigens veranstalteten kulinarischen Entdeckungstouren bis hin zu einer Plattform für Food-Workshops verschiedener Anbieter.

Taste Tours wurde im September vergangenen Jahres von Malte Steiert (Foodguide), Patrick Kosmala (Geheimtipp Media) und Steffen Körtje (Waterkant Touren) gegründet. Das Konzept: In einem Kleinbus gehen bis zu sieben Teilnehmer gemeinsam auf „Foodsafari“. Dazu gehören Proben sowie ein Blick hinter die Kulissen der Restaurants und Bars.

Bei der Auswahl der Partner-Lokale greifen die Gründer auf das bereits durch Foodguide aufgebaute europaweite Gastronetzwerk zurück. Mit Zahlen halten sie sich allerdings zurück: Wie viele Kunden Taste Tours bereits genutzt haben, wollen die drei Gründer nicht verraten.

Wie aktiv sich Investor M-Venture derzeit zeigt, belegt auch eine Meldung aus der vergangenen Woche: So stockt der Risikokapitalgeber seine Beteiligung am Berliner Event-Start-up Art Night auf. Erstmals hatte der Risikokapitalgeber 2018 in die junge Firma investiert.