Erasmus für Jungunternehmer

Neben dem Bund hat auch die Europäische Union ein Angebot für Gründer. Sie fördert den grenzüberschreitenden Austausch zwischen neuen und erfahrenden Unternehmern. 37 Länder nehmen an dem Projekt teil.

Wer kann sich bewerben? Neue Unternehmer, deren Unternehmen höchstens drei Jahre alt ist oder die fest vorhaben, ein Unternehmen zu gründen und einen entsprechenden Businessplan vorlegen können. Es können aber auch erfahrene Unternehmer teilnehmen, die schon ein kleines oder mittelgroßes Unternehmen gegründet haben.

Phase des Unternehmens? Frühe Phase bis maximal drei Jahre alt beziehungsweise ein bereits etabliertes Unternehmen.

Wie wird gefördert? Die neuen Unternehmer erhalten einen Einblick in ein bereits erfolgreiches Unternehmen. Wissens- und Geschäftsideen werden ausgetauscht. Die Reise- und Aufenthaltskosten werden von der Europäischen Kommission bezuschusst. Der Zuschuss wird monatlich ausgezahlt und orientiert sich an den Lebenserhaltungskosten des Gastlandes.

Dauer der Förderung? Ein bis sechs Monate

Bewerbungsfrist? Anträge können jederzeit gestellt werden.