Technologiegründerstipendium Sachsen

Banken beteiligen sich ebenfalls an der Förderung junger Unternehmen. Die Sächsische Aufbaubank vergibt ein personengebundenes Stipendium, welches junge Unternehmen aus dem Technologiebereich fördert.

Wer kann sich bewerben? Hochschulabsolventen und Absolventen von Berufsakademien, wissenschaftliches Personal, Gründerteams, die nicht nur aus Studierenden bestehen. Der Haupt- oder Nebenwohnsitz muss sich im Freistaat Sachsen befinden. Das Unternehmen sollte sich mit der Entwicklung technischer Produkt- oder Prozessinnovationen beschäftigen.

Phase des Unternehmens? Vorgründungsphase.

Wie wird gefördert? Es werden nicht rückzahlbare Zuschüsse vergeben. Für Studierende 1.000 Euro pro Monat, Absolventen mit Hochschulabschluss beziehungsweise Abschluss einer Berufsakademie 2.500 Euro pro Monat und Promovierte Gründer 3.000 Euro pro Monat.

Dauer der Förderung? Maximal ein Jahr.

Bewerbungsfrist? Ein Antrag ist jederzeit möglich, muss aber vor Gründung des Unternehmens gestellt werden.