6. Juvigo

Ein Feriencamp in den Sommerferien ist für Kinder ein spannendes Erlebnis. Damit auch jedes Kind ein passendes Abenteuer erlebt, hat Björn Viergutz „Juvigo“ gegründet. Die Idee kam Viergutz noch im Studium 2015. Anfang 2016 folgte der Launch für die Online-Plattform: Eltern können dort Ferienlager, Jugend- und Sprachreisen für Kinder und Jugendliche finden und buchen. Die Camps finden nicht nur in Deutschland statt – Ferienlager und Reisen in rund 15 Ländern sind möglich. Der Gründer legt dabei großen Wert auf den Beratungsservice. In der Kategorie Start-up gewann Juvigo den diesjährigen „Sprungbrett“-Wettbewerb vom Verband Internet Reisevertrieb (VIR).