Huddle

Andy McLoughlin and Alistair Mitchell gründeten das Unternehmen 2006. Das Start-up ermöglicht es großen Unternehmen, ihre Daten online zu sichern und zu teilen. So lässt sich auch bestimmen, wer Zugang zu den Dokumenten hat. Dabei konkurriert das Unternehmen weniger mit Dropbox, sondern mit Software, etwa der von Microsoft, die die Unternehmen oft schon über Jahre nutzen – und (noch) nicht aufgeben wollen. Das Unternehmen mit Sitz in London wird derzeit mit 89.2 Millionen US-Dollar bewertet.