Serfan

Die vergebliche Suche nach den passenden Schuhen zum Outfit ließ Serhat Yilmaz 2014 in die Schuhbranche schlittern. Mit der Gründung seines Schuhlabels Serfan kehrte er der Lebensmittelindustrie den Rücken. Im Umkreis von 100 Kilometern liefert er die Schuhe mit dem Elektroauto aus, bei nur 15 Kilometern Entfernung zur Geschäftsstelle sogar mit dem Fahrrad. Mittlerweile lässt sich das Schuhsortiment auch in drei Showrooms begutachten und Fragen zu den Produkten werden per Live Chat geklärt.