Ernst & Young, Deutsche Börse und TechQuartier starten bundesweiten Start-up-Wettbewerb mit dem Ziel den Gründergeist in Deutschland zu fördern. 

Gemeinsam mit der Deutschen Börse und dem TechQuartier Frankfurt ruft die Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young) dieEY-Start-up-Academy“ ins Leben. Gesucht werden Deutschlands beste Start-ups, Bewerbungen sind bis zum 4. August möglich.

Im Rahmen der Start-up-Academy werden die von der Jury nominierten Gründer ab September ein dreimonatiges Programm durchlaufen. Auf rund 30 Veranstaltungen werden sie Investoren, Vertreter von Banken und Unternehmen sowie Fachexperten für Start-ups in der Gründungsphase treffen. In Workshops, Trainings und Einzelgesprächen erfahren die Jungunternehmer Details zu den Themen Business Planung und Unternehmensführung, Finanzierung und Förderung, Gesellschafts- und Steuerrecht sowie Regulatorik und IT. Am Ende des zwölfwöchigen Programms wird der Teilnehmer, der am meisten überzeugt hat, mit dem „EY Start-up Academy Award“ ausgezeichnet.

Gründergeist in Deutschland soll gefördert werden

Mit ihrem Projekt wollen die Initiatoren außerdem den Gründergeist in Deutschland fördern und einen Beitrag zur Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen leisten. „Eine aktuelle Studie von EY und der Deutschen Börse zeigt, dass Deutschland insbesondere bei den Themen Steuersystem, Finanzierung und Regulatorik leider wenig gründerfreundlich ausgerichtet ist“, sagt Christopher Schmitz, Partner bei EY, Leiter der FinTech-Practice und Kurator der Start-up-Academy. Erforderlich sei daher eine bessere Vernetzung über private und öffentliche Einrichtungen hinweg. Im Rahmen der „EY-Start-up-Academy“ stellt das TechQuartier daher den teilnehmenden Start-ups zwei Arbeitsplätze zur Verfügung, um einen intensiven Wissenstransfer zu gewährleisten. Die Deutsche Börse bringt darüber hinaus ihre Kompetenz im Themenbereich Börsengänge (IPO) und aus dem Deutsche Börse Venture Network mit ein, einer Plattform, die Start-ups mit internationalen Investoren zusammenbringt.