Gründercoaching: Zweifel am KfW-Programm

Gründercoaching: Zweifel am KfW-Programm

Die KfW führt das „Gründercoaching Deutschland“ leicht angepasst fort – obwohl eine Evaluation an der Wirksamkeit des Programms zweifelt.

Start-up Weekend: Wie ich eine Firmenidee enwickelte

Start-up Weekend: Wie ich eine Firmenidee enwickelte

In drei Tagen von der Idee zur Firma: Die Veranstaltung Start-up Weekend will zum Gründen animieren. Wie das funktioniert, hat unsere Autorin ausprobiert.

Zinsland: Immobilien für Kleinanleger

Zinsland: Immobilien für Kleinanleger

Firmengründer, Musik- und Filmproduzenten sammeln schon Geld übers Internet – warum nicht auch die Planer von Häusern? Seit vier Wochen ist Zinsland online.

Im Ausland das Gründen lernen

Im Ausland das Gründen lernen

Wer als Gründer international Erfahrung sammeln will, dem bietet die Europäische Union mit ihrem Erasmus-Programm eine optimale Möglichkeit.

Peter Thiel, Putzportale, IPOs: Was diese Woche wichtig war

Peter Thiel, Putzportale, IPOs: Was diese Woche wichtig war

Peter Thiel schlägt doppelt zu, die Saubermänner Helpling und Co. bekommen Flecken und die Börse handelt bald Windeln. Was in dieser Woche wichtig war.

Peter Thiel investiert in Berliner Instagram-Konkurrenten EyeEm

Peter Thiel investiert in Berliner Instagram-Konkurrenten EyeEm

Die Berliner Foto-App EyeEm sorgte schon mehrfach für Furore. Nun erhält das Start-up 18 Millionen Dollar – unter anderem von Starinvestor Peter Thiel.

Familienbande: Diese Geschwister gründen gemeinsam

Familienbande: Diese Geschwister gründen gemeinsam

Die Samwer-Brüder kennen viele: Sie zeigen, dass gründende Geschwister großen Erfolg haben können. Aber es gibt auch andere Beispiele von erfolgreichen Familienbanden.

Gründerkurse im Gefängnis: Wenn Straftäter von Start-ups lernen

Gründerkurse im Gefängnis: Wenn Straftäter von Start-ups lernen

In Bayern können Straftäter vor ihrer Entlassung Gründerkurse belegen. Eine Studie zeigt nun, dass die Kurse tatsächlich helfen – nicht nur beim Gründen.

IDnow: Erfolg mit Verspätung

IDnow: Erfolg mit Verspätung

Das Start-up IDnow ersetzt das unbeliebte Postident-Verfahren durch Videochats. Anfangs war ein Konkurrent dabei schneller – doch nun haben die Münchner prominente Kunden gewonnen.

Tschüss Bargeld! Wie Number26 die FinTech-Branche aufmischen will

Tschüss Bargeld! Wie Number26 die FinTech-Branche aufmischen will

Das Start-up Number26 verspricht „Europas modernstes Girokonto“ – kostenlos auf dem Handy. Damit haben sie auch Starinvestor Peter Thiel überzeugt.

Vier Millionen Euro für Smart-Bike-System Cobi

Vier Millionen Euro für Smart-Bike-System Cobi

Das Frankfurter Start-up Cobi hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Mit dem Geld will die Smart-Bike-Firma nun in die Serienproduktion gehen.

Stelle niemanden ein, ohne Referenzen einzuholen

Stelle niemanden ein, ohne Referenzen einzuholen

Vor dem Kauf eines Druckers oder einer Kamera werden Empfehlungen durchforstet. Warum tun das nicht auch Start-ups bei der Mitarbeiterauswahl?

Thermondo sammelt sechs Millionen Euro ein

Thermondo sammelt sechs Millionen Euro ein

Im September investierte schon Eon in Thermondo. Nun hat das Start-up eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen – mit zwei namhaften Neuinvestoren.

Helpling, Book A Tiger & Co.: Trügerischer Glanz

Helpling, Book A Tiger & Co.: Trügerischer Glanz

Reinigungsvermittler wie Helpling oder Book A Tiger überbieten sich mit Finanzierungsrunden und Übernahmen. Trotz sauberer Versprechen gibt es aber Kritik.

Rößling: Warum die Start-up-Mentalität ein Stück Zeitgeist ist

Rößling: Warum die Start-up-Mentalität ein Stück Zeitgeist ist

Der Hamburger Start-up-Motivator Oliver Rößling über den Stil heutiger Gründer und wie dieser die Unternehmenswelt umkrempelt.

Rahmenbedingungen für Gründer “mittelmäßig”

Rahmenbedingungen für Gründer “mittelmäßig”

Eine Exklusivstudie belegt: Die Rahmenbedingungen für Existenzgründer in Deutschland sind bestenfalls mittelmäßig – und es fehlt den Bürgern an Risikolust.

FinTech – die Branche der Zukunft

FinTech – die Branche der Zukunft

Gründen trifft auf Lehre: Studierende der HHL Leipzig haben einen Kongress zum Thema FinTech organisiert. Dabei ging es auch um die Probleme der Branche.

Start-up JinGER: Hilfe für ausländische Fachkräfte

Start-up JinGER: Hilfe für ausländische Fachkräfte

Arbeitsamt aufsuchen, Wohnung finden: Wenn ausländische Fachkräfte nach Deutschland kommen, stehen sie vor vielen Fragen. Die App JinGER gibt Antworten.

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Die Autoren des Gründerportals

Nora Jakob

Nora Jakob

Nora Jakob

nora.jakob@wiwo.de

hat in Köln und Jena Politikwissenschaft, Medienmanagement und Religionswissenschaft studiert. Sie arbeitet als freie Journalistin. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Lisa Hegemann die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Nora ▸
Lisa Hegemann

Lisa Hegemann

Lisa Hegemann

lisa.hegemann@wiwo.de

interessiert sich für die Gründer hinter den Start-ups, für die Gründe von Erfolg und Scheitern, für die Ideen von morgen. Ausbildung an der Kölner Journalistenschule, nun selbstständig. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Lisa ▸
Kerstin Dämon

Kerstin Dämon

Kerstin Dämon

kerstin.daemon@wiwo.de

hat in Köln VWL studiert und eine Ausbildung an der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft absolviert. Seit 2011 schreibt sie für WirtschaftsWoche Online.

Alle Beiträge von Kerstin ▸
Oliver Voß

Oliver Voß

Oliver Voß

oliver.voss@wiwo.de

Mitgründer des Gründerportals. Er ist Redakteur im Ressort „Menschen der Wirtschaft“ bei der WirtschaftsWoche und schreibt vor allem über die digitale Wirtschaft und Netzpolitik.

Alle Beiträge von Oliver ▸
Katja Köllen

Katja Köllen

Katja Köllen

koellen.katja@gmail.com

Katja Köllen studierte in Düsseldorf Neuere und Neueste Geschichte und absolvierte die RTL-Journalistenschule. Sie arbeitet als freie Journalistin für Online und TV.

Alle Beiträge von Katja ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Caspar Schlenk

Caspar Schlenk

Caspar Schlenk

caspar.schlenk@gmail.com

Caspar Schlenk schreibt schwerpunktmäßig über Start-ups und Technik. Er hat seine journalistische Ausbildung an der Kölner Journalistenschule absolviert und Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln studiert. Er arbeitet als freier Autor in Köln.

Alle Beiträge von Caspar ▸

Neumacher

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter