Delivery Hero: Start-up streicht 30 Stellen

Delivery Hero: Start-up streicht 30 Stellen

Eine Finanzierungsrunde nach der anderen: Trotzdem streicht der Lieferdienst Delivery Hero jetzt 30 Stellen.

Zu wenig Frauen auf dem Podium?: Das sind Eure Speakerinnen!

Zu wenig Frauen auf dem Podium?: Das sind Eure Speakerinnen!

Frauen gehören auf jedes Podium, findet unsere Kolumnistin – und stellte einige Gründerinnen vor, die jede Diskussion bereichern.

Ticr & Co.: Sechs Start-ups die den Fußball aufmischen

Ticr & Co.: Sechs Start-ups die den Fußball aufmischen

Zwei Ex-Nationalspieler wollen Liveticker spannender machen und Jürgen Klopp hilft beim WhatsApp-Coaching: Sechs Fußball-Start-up, die man kennen sollte.

Soundcloud: 39 Millionen Verlust für Streamingdienst

Soundcloud: 39 Millionen Verlust für Streamingdienst

Soundcloud ist das international bekannteste Berliner Start-up. Doch die Musikplattform steckt in der Krise. Neue Zahlen zeigen, wie schlecht es um den Streamingdienst steht.

Tripda: Rocket weiter auf dem Rückzug

Tripda: Rocket weiter auf dem Rückzug

Rocket Internets Mitfahrzentrale Tripda steht vor dem Aus. Zuvor hatten die Samwers einen anderen Fahrdienst in Asien und Teile des Essensliefergeschäfts aufgegeben.

Jecke Gründer: Wenn die Partystimmung fehlt

Jecke Gründer: Wenn die Partystimmung fehlt

So richtig gute Partystimmung wollte bei den „Jecken Gründer“ im Kölner Karneval nicht aufkommen. Woran es lag.

Start-up-Bilanz 2015: Mehr Exits, höhere Preise

Start-up-Bilanz 2015: Mehr Exits, höhere Preise

Trotz abgesagter Börsengänge hat sich die Zahl der europäischen Exits im vergangenen Jahr deutlich erhöht. Deutsche Start-ups liegen dabei weit vorne.

Florian Nöll: „Ich bin gespannt, wo Frau Nahles dann ist“

Florian Nöll: „Ich bin gespannt, wo Frau Nahles dann ist“

Ein Jahr Mindestlohn: Im WiWo-Gründer-Interview zieht Florian Nöll vom Bundesverband Deutsche Start-ups Bilanz. Was die Grenze für Start-ups bedeutet.

Rocket, Retouren und Rekorde: Was in dieser Woche wichtig war

Rocket, Retouren und Rekorde: Was in dieser Woche wichtig war

Was die Aufräumarbeiten in Rockets Lieferimperium bedeuten, welche Rekorde der Gründerboom produziert und wo Zalando Retouren gratis abholt. Der Wochenrückblick.

Diese Start-ups haben ihren Namen geändert

Diese Start-ups haben ihren Namen geändert

Zwei bekannte Start-ups haben gerade ihren Namen gewechselt. Damit sind sie in prominenter Gesellschaft: Etwa ein Viertel aller Start-ups ändert den Unternehmensnamen wieder.

Rigontec: Trickreich im Kampf gegen Krebs

Rigontec: Trickreich im Kampf gegen Krebs

Das Bonner Start-up Rigontec täuscht dem Körper eine Virusinfektion vor. So aktiviert es die körpereigene Abwehr gegen Tumore.

Lamudi: 29 Millionen Euro für Rockets Immobilienportal

Lamudi: 29 Millionen Euro für Rockets Immobilienportal

Mit Lamudi will Rocket Internet die Immobiliensuche in Wachstumsmärkten vereinfachen. Nun hat das Start-up frisches Kapital erhalten.

Insolvenz: „Die Mitbewerber stehen schnell auf der Matte“

Insolvenz: „Die Mitbewerber stehen schnell auf der Matte“

Lidl kauft Kochzauber, Lieferando Food Express: Wenn Start-ups Insolvenz anmelden, ist das Interesse groß. Auch für Ex-Kunden kann sich ein Kauf lohnen.

Exklusiv: Adjust veranstaltet erste Mobile Fraud-Konferenz

Exklusiv: Adjust veranstaltet erste Mobile Fraud-Konferenz

Berlin hat eine neue Konferenz: Am 2. Juni wird die Mobile Spree zum ersten Mal stattfinden. Veranstalter ist das Berliner Start-up Adjust.

Date-Start-up: Ohlala expandiert mit frischem Kapital in die USA

Date-Start-up: Ohlala expandiert mit frischem Kapital in die USA

Ein neuer Kontinent für Ohlala: Das Berliner Start-up wagt sich in die Vereinigten Staaten – mit angepasstem Angebot und frischem Kapital.

InsureTech: Außen hui, innen pfui?

InsureTech: Außen hui, innen pfui?

2016 wird das bislang wichtigste Jahr für Start-ups, die ein altes und auf den ersten Blick unattraktives Segment – das Finanzwesen – in eine digitalisierte Welt hieven wollen.

Ehe: Was Gründer vor der Hochzeit bedenken sollten

Ehe: Was Gründer vor der Hochzeit bedenken sollten

Wer sein eigenes Start-up hat, der sollte vor der Hochzeit einige rechtliche Dinge beachten. Ganz vorne: der Ehevertrag.

Spotcap: Rocket Start-up erhält 31,5 Millionen Euro

Spotcap: Rocket Start-up erhält 31,5 Millionen Euro

Das Berliner Start-up Spotcap erhält eine Finanzspritze in Höhe von 31,5 Millionen Euro – von einem russischen Milliardär.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Nora Jakob

Nora Jakob

Nora Jakob

nora.jakob@wiwo.de

hat in Köln und Jena Politikwissenschaft, Medienmanagement und Religionswissenschaft studiert. Sie arbeitet als freie Journalistin. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Lisa Hegemann die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Nora ▸
Lisa Hegemann

Lisa Hegemann

Lisa Hegemann

lisa.hegemann@wiwo.de

interessiert sich für die Gründer hinter den Start-ups, für die Gründe von Erfolg und Scheitern, für die Ideen von morgen. Ausbildung an der Kölner Journalistenschule, nun selbstständig. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Lisa ▸
Oliver Voß

Oliver Voß

Oliver Voß

oliver.voss@wiwo.de

Mitgründer des Gründerportals. Er ist Redakteur im Ressort „Menschen der Wirtschaft“ bei der WirtschaftsWoche und schreibt vor allem über die digitale Wirtschaft und Netzpolitik.

Alle Beiträge von Oliver ▸
Katja Köllen

Katja Köllen

Katja Köllen

koellen.katja@gmail.com

Katja Köllen studierte in Düsseldorf Neuere und Neueste Geschichte und absolvierte die RTL-Journalistenschule. Sie arbeitet als freie Journalistin für Online und TV.

Alle Beiträge von Katja ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter