Brabbler: 15 Millionen Euro vor dem Produktstart

Brabbler: 15 Millionen Euro vor dem Produktstart

Das Start-up Brabbler aus München hat prominente Gründer, aber noch kein fertiges Produkt. Jetzt erreicht das Unternehmen schon eine eindrucksvolle Bewertung.

Bloomy Days: Blumenlieferant meldet Insolvenz an

Bloomy Days: Blumenlieferant meldet Insolvenz an

Das Berliner Start-up und seine Gründerin ist in der Szene und der Politik bestens verdrahtet. Eine geplatzte Finanzierung führte jetzt in die Insolvenz.

Berlin: Business Immigration Service eröffnet im Ludwig Erhard Haus

Berlin: Business Immigration Service eröffnet im Ludwig Erhard Haus

Die Hauptstadt gilt als Anziehungspunkt für Gründungswillige aus aller Welt. Um sie zu unterstützen, wurde nun eine zentrale Anlaufstelle eingerichtet.

NewStore: Deutsch-amerikanisches Start-up erhält Millionenfinanzierung

NewStore: Deutsch-amerikanisches Start-up erhält Millionenfinanzierung

Das auf mobilen E-Commerce spezialisierte Start-up mit Sitz in Berlin und Boston sammelt in einer Finanzierungsrunde 50 Millionen Dollar ein.

Kolumne: #Mansplaining – ich erkläre dir dein Business

Kolumne: #Mansplaining – ich erkläre dir dein Business

Männer erklären Frauen die Welt. Vollkommen ungefragt und oft ohne profunde Kenntnisse. Das nervt, findet unsere Kolumnistin Meike Haagmans.

LeanIX: 7,5 Millionen Dollar für die US-Expansion

LeanIX: 7,5 Millionen Dollar für die US-Expansion

Das Bonner Start-up ist auf Software für das Management von IT-Architekturen spezialisiert. Die Investitionsrunde führt Deutsche Telekom Capital Partners an.

Finanzierung: Gründer müssen seltener an ihre Ersparnisse

Finanzierung: Gründer müssen seltener an ihre Ersparnisse

In einer aktuellen Umfrage berichten Start-ups von einem verbesserten Zugang zu Kapitalgebern. Wichtiger wird die Zusammenarbeit mit etablierten Firmen.

Code: Hochschule für Tech-Nachwuchs ist nun staatlich anerkannt

Code: Hochschule für Tech-Nachwuchs ist nun staatlich anerkannt

Mit 75 Studierenden will die Code University im Oktober in den Ausbildungsbetrieb starten. Sie richtet sich an die Digitalwirtschaft und Start-ups.

Umfrage: Hamburg gewinnt als Standort für Start-ups an Bedeutung

Umfrage: Hamburg gewinnt als Standort für Start-ups an Bedeutung

Junge Technologieunternehmen setzen auf den hohen Norden. Auch Berlin und Frankfurt nehmen an Bedeutung für Start-ups zu.

Gastkommentar: Gründer, engagiert euch!

Gastkommentar: Gründer, engagiert euch!

Der Aufbau eines Start-ups ist kostspielig und kräfteraubend. Dennoch sollten sich Gründer auch für andere engagieren, sagt Flightright-Gründer Philipp Kadelbach.

FinLeap: Millionenfinanzierung für FinTech Unternehmen

FinLeap: Millionenfinanzierung für FinTech Unternehmen

Der Company Builder FinLeap sammelt 39 Millionen Euro ein, Geldgeber sind unter anderem die Signal Iduna und die japanische SBI Gruppe.

Inklusion: Start-ups mit mehr als einer Mission

Inklusion: Start-ups mit mehr als einer Mission

Das Interesse an Unterstützung für Menschen mit Behinderungen wächst. Start-ups arbeiten an Lösungen, die sich immer lohnen. Und manchmal sogar finanziell auszahlen.

Kumpan: Ehemaliger Tesla-Manager steigt ein

Kumpan: Ehemaliger Tesla-Manager steigt ein

Im Rheinland bastelt das Unternehmen an Konzepten für die Elektromobilität. Jetzt schließt das Start-up eine Finanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe ab.

Meine Spielzeugkiste: Neues Geld von Investoren – und der Crowd

Meine Spielzeugkiste: Neues Geld von Investoren – und der Crowd

1,7 Millionen Euro garantieren professionelle Investoren dem Spielzeug-Versender. Ein Drittel davon soll aber in der Crowd gesammelt werden.

Perdoo-Mitgründer: „Eine Million hier entspricht drei Millionen in San Francisco“

Perdoo-Mitgründer: „Eine Million hier entspricht drei Millionen in San Francisco“

Die Idee stammt aus der Google-Welt – gegründet wurde Perdoo in Berlin. Im Interview berichtet ein Mitgründer, wie sein Start-up jetzt die USA erobern will.

Internations: Xing schlägt noch einmal für 10 Millionen Euro zu

Internations: Xing schlägt noch einmal für 10 Millionen Euro zu

Mit dem Expat-Netzwerk will Xing mehr Menschen auf Veranstaltungen erreichen. Die Gesamtsumme für die Übernahme kann noch erheblich ansteigen.

Konzerne: Hunger auf Start-ups wächst

Konzerne: Hunger auf Start-ups wächst

Firmen nehmen Start-ups immer stärker ins Visier. Weltweit stammt jeder sechste Finanzierungs-Dollar von Konzernen. In Europa liegt der Wert noch höher.

Crowdinvesting: Wie die Schwarm-Investoren ticken

Crowdinvesting: Wie die Schwarm-Investoren ticken

Ahnungsloser Kleinanleger oder erfahrener Investor? Eine Umfrage der Crowdinvesting-Plattform Companisto zeigt, wer der typische Schwarm-Investor ist.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸
  • Demo Day: Wie Edelsteine für den Einzelhandel

    Demo Day: Wie Edelsteine für den Einzelhandel

    Das Finale des ersten Metro Accelerator for Retail zieht fast 250 Investoren an. Neben Ideen für die Handelsbranche liefert der Demo Day aber noch eine weitere Erkenntnis.mehr
  • Kontakt ist ihr Geschäft

    Kontakt ist ihr Geschäft

    Smarte Bilderkennung, ein selbstfahrender Kiosk und intelligente Sensoren: Drei Start-ups verbinden auf innovative Weise Kunden und Händler mit ihren Produkten.mehr
  • Die Retter der Einkaufsmeile

    Die Retter der Einkaufsmeile

    Für Endzeitstimmung in Innenstadtfilialen sind diese Gründer nicht zu haben. Mit ihren Lösungen verstehen Händler ihre Kunden besser denn je – ohne dabei ein Vermögen ausgeben zu müssen.mehr

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter