Wenn die Crowd gibt, aber das Start-up scheitert

Wenn die Crowd gibt, aber das Start-up scheitert

Für die Tollabox-Gründer Béa und Oliver Beste endet mit dem Insolvenzverfahren ein Traum – und der von 599 Geldgeber aus der Crowd.

„Deutsche können gut Risiken kalkulieren“

„Deutsche können gut Risiken kalkulieren“

Spaniens IE Business School ist bekannt für Gründerkurse. Auch in Deutschland sucht sie nach Studenten. WiWo Gründer traf den DACH-Direktor zum Interview.

Lean Start-up: Direkt an den Markt und testen

Lean Start-up: Direkt an den Markt und testen

Von der Idee zu einem funktionierenden Geschäftsmodell ist es meist ein weiter Weg. Die Methode Lean Start-up soll dabei helfen, Geschäftsideen früher am Markt zu testen. In Workshops lernen Gründer, wie das geht.

12 Start-ups suchen Geld am Neuen Markt 0.5

12 Start-ups suchen Geld am Neuen Markt 0.5

Statt eines neuen Segments für Start-ups startet die Deutsche Börse im Juni eine Online-Plattform, um Wachstumsunternehmen mit Investoren zusammen zu bringen. Die ersten 12 Teilnehmer stehen bereits fest.

Fintech-Hackathon: Speeddating mit den Banken

Fintech-Hackathon: Speeddating mit den Banken

Unter Beobachtung der Banken werkeln 90 Entwickler an neuen Fintech-Anwendungen – und wollen damit nicht nur das Online-Banking verändern.

Prominente Geldgeber für Styla

Prominente Geldgeber für Styla

Bekannte Unternehmen aus der Modebranche nutzen die Layout-Software des Start-up Styla. Nun erhalten die Gründer 2,5 Millionen Euro von namhaften Investoren.

Asiens reichster Mann investiert in Jobspotting

Asiens reichster Mann investiert in Jobspotting

Das Berliner Start-up Jobspotting hat sich mit Horizon Ventures seine nächste Investitionsrunde gesichert. Die Karriereplattform will nun expandieren.

Welche Rechtsform ist für Einzelunternehmer geeignet?

Welche Rechtsform ist für Einzelunternehmer geeignet?

Alleine gründen? Kein Problem. Doch welche Rechtsform ist die richtige für das Start-up? Wir stellen die Gesellschaftstypen für Einzelunternehmer vor.

Warum es Erotikmagazine für Frauen nicht leicht haben

Warum es Erotikmagazine für Frauen nicht leicht haben

Erotikmagazine für Frauen können sich in Deutschland nur selten durchsetzen. Einen neuen Versuch unternehmen Janina Gatzky und Ute Gliwa mit “Separée”.

Schade: “Intuition ist ein guter Ratgeber”

Schade: “Intuition ist ein guter Ratgeber”

Wir entscheiden nie nur rational – auch Gründer nicht. Im Interview erklärt BWL-Professor Christian Schade, was das speziell für Gründer bedeutet.

Seidel: “Schweden haben mehr Mut zum Risiko”

Seidel: “Schweden haben mehr Mut zum Risiko”

Wenn es ums Gründen geht, ist Schweden Vorreiter: In Stockholm wird mehr gegründet als in Berlin, sagt Gerrit Seidel, Senior Vice President bei Klarna.

Wie „German Angst“ geringe Gründungsraten erklärt

Wie „German Angst“ geringe Gründungsraten erklärt

Wer sich selbstständig macht oder ein Start-up gründet, muss Risiken eingehen können. Deutschen ist das oft nicht geheuer. Woher kommt die German Angst?

Iwoca: Kredite für Kleinunternehmer

Iwoca: Kredite für Kleinunternehmer

Alternative Online-Kreditvermittler boomen. Iwoca richtet sich dabei speziell an kleine Unternehmen und prüft die Kreditwürdigkeit mit Big Data Technologie.

Was Start-ups bei der Finanzierung beachten sollten

Was Start-ups bei der Finanzierung beachten sollten

Start-ups brauchen anfangs vor allem eins: Kapital. Doch für viele stellt die Finanzierung ein Problem da. Sechs Tipps, wie Gründer an Geld kommen.

Finanzierungsrekord, Crowdgesetz: Was diese Woche wichtig war

Finanzierungsrekord, Crowdgesetz: Was diese Woche wichtig war

800 Millionen erhielten Berlin Start-ups im ersten Quartal. Die Vorjahressumme könnte fallen, denn es gab wieder große Finanzierungsrunden.

Diese privaten Hochschulen sind beim Gründen spitze

Diese privaten Hochschulen sind beim Gründen spitze

Hochschulen engagieren sich zunehmend in der Gründungsförderung. Doch welche privaten Hochschulen haben wirklich Vorbildcharakter?

Mehr Anerkennung für die Crowd

Mehr Anerkennung für die Crowd

Der Bundestag hat heute das Kleinanlegerschutzgesetz verabschiedet. An vielen Stellen wurde nachgebessert. Zufrieden ist die Branche trotzdem nicht.

Geld senden per App: Alle gegen Paypal

Geld senden per App: Alle gegen Paypal

Weltweit senden Menschen Geldbeträge an ihre Freunde. Hierzulande kämpfen Start-ups und Paypal hingegen um wenige Nutzer. Am Ende könnten alle verlieren.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter