Investoren stecken 22 Millionen US-Dollar in Babbel

Investoren stecken 22 Millionen US-Dollar in Babbel

Die deutsche Sprach-App nimmt in einer neuen Finanzierungsrunde eine zweistellige Millionensumme ein. Babbel-Gründer Markus Witte bleibt aber bescheiden.

IPO soll German Start-ups Group 62 Millionen bringen

IPO soll German Start-ups Group 62 Millionen bringen

Der Börsengang der German Start-ups Group steht kurz bevor, die Zeichnungsfrist hat begonnen. Die Beteiligungsgesellschaft hofft auf Millioneneinnahmen.

Start-ups für den Hund: Leckerli zum Rotwein

Start-ups für den Hund: Leckerli zum Rotwein

Die Gründer von Omas Hundekekse sind ein bunter Hund in der Start-up-Szene. Ihr Konzept steht exemplarisch für einen emotionalen Wachstumsmarkt.

Früher noch Häftling, heute schon Gründer

Früher noch Häftling, heute schon Gründer

Die Münchner Organisation Leonhard will Häftlingen den Weg zurück in die Gesellschaft erleichtern – mit Gründerkursen.

ESA: Nicht nur was für Weltraumfreaks

ESA: Nicht nur was für Weltraumfreaks

Die Europäische Weltraumorganisation ESA fördert mit ihrem Gründerprogramm Start-ups europaweit. Gefördert wird nur, wer innovativ denkt.

Die Bahn sucht nach ihrer Zukunft

Die Bahn sucht nach ihrer Zukunft

Die Deutsche Bahn will moderner werden. Um mehr Kreativität zu wecken, hat das Unternehmen kleine Einheiten nach Start-up-Vorbild gegründet. Kann das gut gehen?

Ich bin dann mal weg: Wie Gründer Urlaub machen

Ich bin dann mal weg: Wie Gründer Urlaub machen

Erholung ist wichtig, keine Frage. Doch wie können Gründer ausspannen, wenn sie gerade das erste eigene Unternehmen aufbauen? Drei junge Gründer erzählen.

Shopco: Nur geklickt

Shopco: Nur geklickt

Adieu Anmeldeformular: Die digitale Einkaufshilfe Shopco managt bei Online-Bestellungen die Weitergabe der Kundendaten.

Anna Rojahn: Wenn der Exotenbonus wegfällt

Anna Rojahn: Wenn der Exotenbonus wegfällt

Als Frau ist Neumacher-Siegerin Rojahn eine Seltenheit in der Start-up-Szene. Im Gründertagebuch berichtet sie, wie es ist, wenn der Exotenbonus wegfällt.

Social Freezing: Den Kinderwunsch auf Eis legen

Social Freezing: Den Kinderwunsch auf Eis legen

Social Freezing wird auch in Deutschland beliebt. Ein Rostocker Start-up hilft dabei, den Kinderwunsch auf Eis zu legen.

Helpling übernimmt britischen Konkurrenten Hassle

Helpling übernimmt britischen Konkurrenten Hassle

Helpling meldet die nächste Übernahme: Nach Cleanagents kauft das Berliner Start-up nun den britischen Konkurrenten Hassle.

Krise, Consulting, Kreditech: Was in dieser Woche wichtig war

Krise, Consulting, Kreditech: Was in dieser Woche wichtig war

Krise bei Unternehmerinnen, keine Krise bei Gründungen und Kreditech bekommt die Krise: Was in dieser Woche wichtig war.

Kreditech gewinnt Peter Thiel als Investoren

Kreditech gewinnt Peter Thiel als Investoren

Paypal-Gründer Peter Thiel adelt die deutsche Start-up-Szene erneut. Nach seinen Einstiegen bei Number26 und EyeEm investiert er nun auch in Kreditech.

Julia Derndinger: „Zu mir kommen Visionäre“

Julia Derndinger: „Zu mir kommen Visionäre“

Gründertrainerin Julia Derndinger will Start-ups helfen, erfolgreich zu sein. Und stellt fest: Viele Gründer haben mit ähnlichen Problemen zu kämpfen.

Consulting-Plattformen: Onlinedating für Berater

Consulting-Plattformen: Onlinedating für Berater

Die Consultingbranche leidet unter dem Digitalisierungsdruck, wie eine Exklusiv-Studie zeigt. Start-ups wollen die Chancen für Berater nun verbessern.

150 Millionen Euro für Rockets Global Fashion Group

150 Millionen Euro für Rockets Global Fashion Group

Rocket Internet stattet seine Zalando-Klone mit frischem Kapital aus. Das soll die Position der Global Fashion Group stärken.

Günter Faltin: Eine Gründung ist kein Schnellschuss

Günter Faltin: Eine Gründung ist kein Schnellschuss

Der lange und beschwerliche Weg hin zum ausgereiften Konzept lohnt sich, schreibt Günter Faltin. Warum Ideen Zeit brauchen, erklärt er in seiner Kolumne.

Wenn Ideen Leben retten

Wenn Ideen Leben retten

Mit einem schlagenden Herz beginnt die Verleihung des Deutschen Gründerpreises: Gute Chancen hatten Projekte, die Leben retten oder zumindest einfacher machen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter