FinTech: Frankfurt lässt sich den Titel wegschnappen

FinTech: Frankfurt lässt sich den Titel wegschnappen

Start-up-Hauptstadt ist Berlin, FinTech-Hauptstadt ist Frankfurt. Es wäre schön, wenn das so bleibt. Aber die Realität sieht anders aus.

Medien-Start-ups: Die Unterschiede, wenn Frauen gründen

Medien-Start-ups: Die Unterschiede, wenn Frauen gründen

Die Start-up-Szene ist noch immer von Männern dominiert. Doch im Medienbereich gründen auch verstärkt Frauen. Wir stellen einige von ihnen vor.

Exklusiv: Wine in Black erhält Millionenfinanzierung

Exklusiv: Wine in Black erhält Millionenfinanzierung

Der Online-Shop Wine in Black ist gut im Geschäft. Jetzt konnte das Start-up in einer neuen Finanzierungsrunde den Investor Black River Ventures für sich gewinnen.

Jonny Fresh: Lieferdienst für Wäsche startet in München

Jonny Fresh: Lieferdienst für Wäsche startet in München

Der Wäscheservice Jonny Fresh expandiert nach seinem Start 2013 in Berlin nun auch nach München.

Der Weg zum eigenen Chef: Wenn Migranten in Deutschland gründen

Der Weg zum eigenen Chef: Wenn Migranten in Deutschland gründen

Ein Gründerprojekt in Frankfurt hilft Migranten, ihr eigenes Start-Up zu realisieren. Vom Wunsch der jungen Leute profitiert vor allem die deutsche Wirtschaft.

Box at Work: Grüne Umzugskisten zum Leihen und Lagern

Box at Work: Grüne Umzugskisten zum Leihen und Lagern

Box at Work will Umzüge bequemer und umweltfreundlicher machen. Inzwischen nutzen auch immer mehr Unternehmen den Dienst.

Börsengerüchte, Rechtsstreit, Medien-Accelerator: Was diese Woche wichtig war

Börsengerüchte, Rechtsstreit, Medien-Accelerator: Was diese Woche wichtig war

“Killer-Startup” oder “Luftschloss”? Selten lagen die Einschätzungen so auseinander, wie gerade beim Start-up Kelsen. Der Wochenrückblick.

Wie deutsche Unternehmen Start-ups fördern

Wie deutsche Unternehmen Start-ups fördern

Immer mehr Unternehmen gründen eigene Hubs, um Start-ups und ihre Ideen für sich zu gewinnen. Aber wer macht eigentlich was?

Welche Versicherungen Gründer brauchen

Welche Versicherungen Gründer brauchen

Selbstständige können durch Krankheit, Haftungsklagen oder Betriebsstillstand schnell vor dem finanziellen Ruin stehen. Welche Versicherungen Gründer brauchen.

Götz Werner & Co.: Von erfolgreichen Gründern lernen

Götz Werner & Co.: Von erfolgreichen Gründern lernen

Jeder Konzern war einst Start-up. WiWo Gründer hat Unternehmer wie dm-Gründer Götz Werner nach Erfolgsgeheimnissen gefragt – und nach den größten Fehlern.

Gründende Mütter: Mit weniger mehr erreichen

Gründende Mütter: Mit weniger mehr erreichen

Kinder haben und ein Unternehmen gründen: Das ist eine Herausforderung. Seit einem Jahr gibt es Mompreneurs. Das Berliner Gründernetzwerk vernetzt Mütter, die ein Unternehmen gründen.

Wie auch die besten Produkte verlieren

Wie auch die besten Produkte verlieren

Wer das beste Produkt hat gewinnt? Von wegen! Investor Nicolas Wittenborn nennt in unserer Kolumne fünf Punkte, an denen Start-ups trotzdem scheitern können.

Offline-Marketing: Kleben geblieben

Offline-Marketing: Kleben geblieben

Auf Plakatwänden, Straßenbahnen: Um schneller bekannt zu werden, setzen Start-ups auf altbackene Werbemittel statt auf Online-Marketing.

FinTechs: Auf Kuschelkurs mit Banken

FinTechs: Auf Kuschelkurs mit Banken

Stellen innovative FinTechs eine ernsthafte Bedrohung für Banken dar? Ein Podium diskutierte die Frage und fand zu einem friedvollen Konsens. Vorerst.

Wie Kickstarter Crowdfunding beeinflusst

Wie Kickstarter Crowdfunding beeinflusst

Ab heute ist die US-Crowdfunding-Plattform auch vollends auf dem deutschen Markt verfügbar. Wie das die deutsche Branche beeinflusst.

QLearning: Bessere Prüfungsvorbereitung für die Uni

QLearning: Bessere Prüfungsvorbereitung für die Uni

Mit der QLearning-App können sich Studenten auf Prüfungen vorbereiten und nun auch selbst eigene Materialien erstellen und teilen. Zudem steigt der HTGF bei den Berlinern ein.

Start-up GoButler: SMS-Dienst will die USA erobern

Start-up GoButler: SMS-Dienst will die USA erobern

Ehemalige Rocket-Internet-Manager bieten einen Butlerservice per SMS und wollen damit sogar die US-Konkurrenz überholen.

Technologieregion Jena: Was sie so attraktiv macht

Technologieregion Jena: Was sie so attraktiv macht

Die Universitätsstadt Jena schafft perfekte Anreize für junge Gründer, vor allem in den Bereichen Medizintechnik und Softwareentwicklung.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter