Gemeinsam mit Techstars und Real unterstützt die Handelsgruppe Metro Gründer, die innovative Ideen für den Handel entwickeln.

In Zusammenarbeit mit dem Start-up Accelerator Techstars startet die Metro Group Wholesale & Food Specialist Company ein Start-up- Programm, um digitale Lösungen für den Handel voranzutreiben. Es richtet sich an Gründer mit innovativen, digitalen Anwendungen für unabhängige Einzelhändler, wie Kioske, lokale Lebensmittelhändler, Tankstellen oder Lieferdienste sowie für große Hypermärkte wie die Handelskette Real, die sich als neuer Partner am Programm beteiligt.

Die Gründer-Teams sollen technologiebasierte Services und 
Produkte entwickeln, um Geschäftsabläufe im Handel zu beschleunigen oder Kundenbeziehungen zu vertiefen und in das digitale Zeitalter zu überführen.

Bewerbung ab sofort möglich

Interessierte Start-ups aus aller Welt können sich ab sofort bis zum 12. März 2017 auf der englischsprachigen Website  um einen von zehn Plätzen im Programm bewerben, das am 12. Juni 2017 in Berlin startet.

Drei Monate lang unterstützen über 100 erfahrene Mentoren und Experten aus den Bereichen Einkauf, Vertrieb, Marketing, Strategie, Finanzwesen, Recht und Kommunikation die Gründer dabei ihr Geschäftsmodell weiterzuentwickeln und sich am Markt zu etablieren. Zudem erhalten die ausgewählten Teams ein Angebot für ein Investment in Höhe von jeweils 120.000 Euro.

Der Retail- Accelerator wird im Wechsel mit dem vor zwei Jahren gestarteten Hospitality-Accelerator fortgesetzt.