Juliane Zielonka, Gründerin von laracompanion (Healthcare für Frauen)

Welches Buch hat dich bei deiner unternehmerischen Karriere am meisten inspiriert und warum?

Stephane Hessel – Empört euch!

Dieses kleine Essay fand mich in einer persönlichen Zeit des Umbruchs. Es hat mich motiviert, in meinem ersten Startup weiter zu machen:

“Mit emphatischen Worten ruft der ehemalige französische Diplomat zum friedlichen Widerstand gegen die Unzulänglichkeiten unserer Gesellschaft auf.”

Als Entrepreneur hast Du die Vision einer Lösung im Markt, die für Dich sonnenklar ist. Es geht einher mit dem Vorhersehen einer Welt, die für Dich heute schon existiert. Um diese Vision umzusetzen, gilt es, Widerstände zu überwinden.

Was war dein größter Fehler und wie hast du daraus gelernt?

Meine privaten finanziellen Reserven einzusetzen. Im Positiven kenne ich jetzt meine eigene Grenze, die ich nicht mehr überschreite.

Wer ist dein größtes Vorbild?

Arianna Huffington.

Welche Erfahrung hast du als Unternehmer gemacht, von der du gerne schon vorher gewusst hättest?

Wie schön es sich anfühlt, Erfolg zu haben mit dem eigenen Produkt.