Jeder Konzern war einst Start-up. WiWo Gründer hat Unternehmer wie dm-Gründer Götz Werner nach Erfolgsgeheimnissen gefragt – und nach den größten Fehlern.

Auf was muss ich achten, damit mein Unternehmen erfolgreich wird? Welche Fehler sollte ich vermeiden? Wie gut muss ich vorbereitet sein? Und was mache ich, wenn es so gar nicht läuft und ich am liebsten hinschmeißen würde? Das sind Fragen, die sich viele Gründer stellen.

WirtschaftsWoche Gründer hat mit vier Unternehmern gesprochen, die die Anfangsphase bereits hinter sich haben und aus ihrem Start-up einen Erfolg gemacht haben: dm-Gründer Götz Werner, Johannes Rellecke, Mitgründer des Taschenlabels Liebeskind, Horst Müller-Peters vom Marktforschungsunternehmen YouGov Deutschland und Ijad Madisch, Mitgründer des sozialen Netzwerkes für Wissenschaftler Researchgate. Sie verraten, wie sie Rückschläge gemeistert haben und was sie heute anders machen würden.