Sibilla Kawala, Delia Fischer und Lea Lange sind nur drei herausragende Frauen der Start-up-Szene: Diese 20  Namen sollte man kennen.

Frauen und Gründen, das passt nicht zusammen? Denkste. Diese 20 Gründerinnen beweisen das Gegenteil.

gruender_axelheinz_amberriedl-pressebild

Amber Riedl gründete 2013 Makerist, eine Handarbeitsschule im Internet. Das Start-up bietet ausführliche Lernvideos rund um Nähen, Stricken, Häkeln. Die passenden Materialien vertreibt Makerist direkt. Das Berliner Start-up hat in einer Series-B-Finanzierungsrunde fünf Millionen Euro eingesammelt. Neben den bestehenden Investoren Hightech-Gründerfonds und OZ Verlag haben sich noch weitere Venture-Kapitalgeber an der aktuellen Finanzierungsrunde beteiligt. Dennoch wollen Riedl und ihr inzwischen 38-köpfiges Team weiterhin alle Unternehmensentscheidungen alleine treffen.