Der Kölner Investor Capnamic steckt eine siebenstellige Summe in das Berliner Unternehmen Contiamo. Das Geld soll zur Expansion ins Ausland genutzt werden.

Das Datenanalyse Start-up Contiamo erhält eine siebenstellige Summe vom Kölner Investor Capnamic, berichtet Gründerszene. Über die genaue Zahl schweigen sich die Beteiligten aus. Das Geld soll zur Erweiterung des Produkt-Portfolios sowie zur Expansion ins Ausland genutzt werden, heißt es auf der Unternehmenswebsite.

Zahlreiche Business-Angels sind bereits beteiligt

Bereits vor drei Jahren investierte die Telekom mit ihrem Inkubator Hubraum eine sechsstellige Summe. Vogel Ventures stieg mit einem sechsstelligen Betrag ein. Auch bekannte Business Angels wie der ehemalige StudiVZ-Chef Michael Brehm und die Kaufda-Gründer Christian Gaiser und Tim Marbach sind an Contiamo beteiligt.

Michael Franzkowiak und Christopher Baynes, die sich bei Rocket Internet kennenlernten, gründeten Contiamo, zu dessen Kunden heute das Schweizer Medienunternehmen Ringier und die Telekom gehören, im Jahr 2012. Mit dessen Software kann das Verhalten von Nutzern einer Website analysiert werden, Medienunternehmen können erkennen, wie ihre Inhalte bei den Lesern ankommen.