l Kategorie: Start-Ups


Lebensmittel: Emmas Enkel macht alle Filialen dicht

Lebensmittel: Emmas Enkel macht alle Filialen dicht

Emmas Enkel galt als Prototyp des modernen Lebensmittel-Händlers. Doch die Kombination von Online-Lieferdienst und klassischen Läden hat nicht funktioniert.

Umbenennung: Wenn der Name des Start-ups nicht funktioniert

Umbenennung: Wenn der Name des Start-ups nicht funktioniert

Von Foodora bis GoButler: Viele Start-ups wechseln ihren Namen noch einmal. Auch jetzt musste ein Gründer feststellen: “Der Name funktioniert nicht”.

Carjump: Berliner Start-up expandiert weiter

Carjump: Berliner Start-up expandiert weiter

Das Berliner Start-up Carjump expandiert nach Österreich, Italien und Schweden. Mittlerweile führt Carjump knapp 28.000 Fahrzeuge.

Studium: Geisteswissenschaftler gründen erfolgreich

Studium: Geisteswissenschaftler gründen erfolgreich

Oft haben Gründer ein Wirtschafts-Studium abgeschlossen. Doch auch Geisteswissenschaftler haben erfolgreiche Ideen.

Lifestyle-Start-ups: Splash, Becycle und Co.

Lifestyle-Start-ups: Splash, Becycle und Co.

Virtuelle 3D-Reisen, vegane Kosmetik-Boxen oder Fitness-Partys: Diese Dinge braucht man nicht unbedingt. Für hippe Großstädter gehören sie aber zum Lifestyle.

Messenger: Dubsmash legt sich mit Snapchat an

Messenger: Dubsmash legt sich mit Snapchat an

US-Promis lieben die Berliner App Dubsmash. Nun soll die Karaoke-Spielerei zum Video-Messenger für jedermann werden. Und so zur Konkurrenz für Snapchat oder WhatsApp.

Gesundheit: Retrobrain lockt Senioren an die Videokonsole

Gesundheit: Retrobrain lockt Senioren an die Videokonsole

Das Start-up RetroBrain entwickelt Videospiele für Seniorenheime. Und begeistert damit die BarmerGEK, Philipp Lahm und den Chef des Wacken-Open-Air.

Ernährung: Sieben Start-ups, die für neue Würze sorgen

Ernährung: Sieben Start-ups, die für neue Würze sorgen

Ernährung ist längst nicht mehr nur Nebensache. Immer mehr Menschen interessieren sich dafür, wo ihr Essen herkommt. Sieben Start-ups, die Ernährung in den Mittelpunkt stellen.

Nachrichten-Aggregator: Niuws probiert einen Neustart als Scope

Nachrichten-Aggregator: Niuws probiert einen Neustart als Scope

Das Schweizer Start-up Niuws war ein Vorreiter bei der Kuratierung von Nachrichten. Nun wird es in Scope umbenannt, auch sonst ändert sich einiges.

Box at Work: Mit der Millionenfinanzierung in die USA

Box at Work: Mit der Millionenfinanzierung in die USA

Box at Work bietet wiederverwendbare Umzugskisten: Mit einer Millionenfinanzierung baut das Start-up nun sein Auslandsgeschäft aus und will auf den US-Markt.

Von Tinder bis zum Bot: Wie Start-ups die Jobsuche revolutionieren wollen

Von Tinder bis zum Bot: Wie Start-ups die Jobsuche revolutionieren wollen

Start-ups übertragen das Tinder-Prinzip auf die Jobsuche oder vermitteln Stellen per Chatbot. Sind das Spielereien oder wirkliche Alternativen?

Umzugsplattform: Aufstieg und Fall der Movinga-Gründer

Umzugsplattform: Aufstieg und Fall der Movinga-Gründer

Die Gründer des Hype-Start-ups Movinga müssen die Geschäftsführung abgeben. Ein Viertel der Mitarbeiter werden entlassen, Auslandsmärkte geschlossen.

Optiopay: Freie Wahl zwischen Cash und Gutschein

Optiopay: Freie Wahl zwischen Cash und Gutschein

Mithilfe von Optiopay können Unternehmen Kunden und Mitarbeitern Gutscheine statt Bargeld anbieten. Partner von Amazon bis Zalando sind dabei.

Caterwings: Rocket Start-up bekommt sechs Millionen

Caterwings: Rocket Start-up bekommt sechs Millionen

Das Rocket Internet Start-up Caterwings bekommt sechs Millionen Euro. Es ist das erste Investment für das erst im Oktober gestartete Start-up.

Sag es durch Blumen: Das Geschäft mit Rosen, Tulpen und Nelken

Sag es durch Blumen: Das Geschäft mit Rosen, Tulpen und Nelken

Immer mehr Deutsche bestellen Blumen im Internet. Davon profitieren Start-ups wie Bloomy Days und Bloomon. Doch der Markt bietet nicht allen Platz.

Homeday: Millionenfinanzierung für Maklervermittler

Homeday: Millionenfinanzierung für Maklervermittler

Ehemalige Simfy-Macher setzen inzwischen auf Immobilien: Mit Homeday empfehlen sie Makler. Nun beteiligen sich Paua Ventures und Project A.

Limberry: Fast pleite – heute erfolgreich

Limberry: Fast pleite – heute erfolgreich

Lange hat sie an einem guten Konzept für Limberry getüftelt. Nach einer Beinahe-Insolvenz ist Sibilla Kawala-Bulas erfolgreich – mit einem Online-Shop für Luxus-Dirndl.

Celonis: Daten-Spaghetti bekömmlich serviert

Celonis: Daten-Spaghetti bekömmlich serviert

Mit seiner Software zur Datenanalyse hat Celonis namhafte Kunden gewonnen. Nun geben Investoren fast 30 Millionen Euro – in der ersten Finanzierungsrunde.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸
  • Schnellstart für mehr Start-ups

    Schnellstart für mehr Start-ups

    Der Metro Accelerator wächst und nimmt dieses Jahr erstmals zwei Gruppen von Start-ups mit digitalen Lösungen für Händler und Restaurants auf.mehr
  • Neue Kunden, neue Partner, neuer Name

    Neue Kunden, neue Partner, neuer Name

    Das Start-up Frag Paul hat steile Lern- und Wachstumskurven hinter sich. Im Metro Accelerator haben die Gründer vor allem gelernt, wie sie wirklich glänzen können.mehr
  • 52 Millionen gute Nachrichten

    52 Millionen gute Nachrichten

    Zum Bewerbungsstart des diesjährigen Metro Accelerators präsentieren die Organisatoren gleich mehrere Erfolgsgeschichten – und ein weiteres Förderprogramm.mehr

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter