l Kategorie: Berlin


Adventskalender (22): Vegane Kosmetik von Beauty Basket

Adventskalender (22): Vegane Kosmetik von Beauty Basket

Das Berliner Start-up Vegan Beauty Basket bietet eine Überraschungsbox mit veganer und tierversuchsfreier Naturkosmetik. Gelingt die Überraschung?

Adventskalender (19) – Gesund durch den Winter

Adventskalender (19) – Gesund durch den Winter

Superfood ist umstritten, verkauft sich aber trotzdem: Das Berliner Start-up UpGreatLife liefert Boxen, die das Immunsystem stärken sollen.

Adventskalender (3): Kaffeeform – Tassen aus Kaffeesatz

Adventskalender (3): Kaffeeform – Tassen aus Kaffeesatz

Im dritten Türchen: Das Start-up Kaffeeform stellt Tassen aus Kaffeesatz her – umweltschonend und sozial.

Start-up Kontist: Zwei Millionen Euro für Banking-App

Start-up Kontist: Zwei Millionen Euro für Banking-App

Noch vor dem offiziellen Launch hat das Berliner Start-up Kontist seine zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen.

Venture Capital: Berlin an der Spitze

Venture Capital: Berlin an der Spitze

Berlin bleibt der wichtigste Standort für Venture Capital in Deutschland. Das geht aus einer neuen Studie der Technologiestiftung Berlin hervor.

Start-ups revolutionieren die Erotik-Branche

Start-ups revolutionieren die Erotik-Branche

Sie verkaufen vernetzte Vibratoren und designen vegane Kondome. In Berlin krempeln junge Gründer eine Branche gehörig um. Als Sex-Start-ups wollen die Unternehmen aber nicht bezeichnet werden.

Was wurde eigentlich aus TradeMachines?

Was wurde eigentlich aus TradeMachines?

Das Google für Gebrauchtmaschinen wächst rasant und hat sich nun Geld und einen Ex-Rocket-Spezialisten als Geschäftsführer geholt.

Carjump: Berliner Start-up expandiert weiter

Carjump: Berliner Start-up expandiert weiter

Das Berliner Start-up Carjump expandiert nach Österreich, Italien und Schweden. Mittlerweile führt Carjump knapp 28.000 Fahrzeuge.

Messenger: Dubsmash legt sich mit Snapchat an

Messenger: Dubsmash legt sich mit Snapchat an

US-Promis lieben die Berliner App Dubsmash. Nun soll die Karaoke-Spielerei zum Video-Messenger für jedermann werden. Und so zur Konkurrenz für Snapchat oder WhatsApp.

Caterwings: Rocket Start-up bekommt sechs Millionen

Caterwings: Rocket Start-up bekommt sechs Millionen

Das Rocket Internet Start-up Caterwings bekommt sechs Millionen Euro. Es ist das erste Investment für das erst im Oktober gestartete Start-up.

Fempreneur: Selbstständige Frauen

Fempreneur: Selbstständige Frauen

2015 hat Maxi Knust das digitale Magazin Fempreneur gegründet. Nun veranstaltet sie im Rahmen der Berlin Web Week den ersten Fempreneur Summit.

Lemoncat: Rocket Internet wettet auf Catering

Lemoncat: Rocket Internet wettet auf Catering

Im umkämpften Markt der Essenslieferer ist Catering das nächste Schlachtfeld. Rocket investiert in das zweite Start-up, prominente Geldgeber ziehen mit.

Twenty Billion Neurons: Künstliche Intelligenz für die Industrie

Twenty Billion Neurons: Künstliche Intelligenz für die Industrie

Künstliche Intelligenz entwickelt sich rasant. Ein Start-up stellt sie nun Firmen zur Verfügung, zwei der Gründer gaben dafür ihre Professur auf.

Skoove: „Wir wollen das Babbel für Musik lernen werden“

Skoove: „Wir wollen das Babbel für Musik lernen werden“

Ein Instrument lernt man traditionell beim Musiklehrer – noch. Der digitale Klavierlehrer von Skoove attackiert die analoge Bastion im Musikgeschäft.

Berliner Start-ups: Lohnkluft zwischen Männern und Frauen

Berliner Start-ups: Lohnkluft zwischen Männern und Frauen

Die Hauptstadt gilt als Zentrum der deutschen Start-up Kultur, doch in Sachen Gehalt ist man dort alles andere als fortschrittlich.  

Adjust: Vier neue Büros innerhalb von zwei Monaten

Adjust: Vier neue Büros innerhalb von zwei Monaten

Adjust analysiert für App-Anbieter, wie Menschen deren Produkte nutzen. Nun eröffnet das Start-up auch Büros in Singapur und São Paulo.

GetyourGuide-Chef Reck: “Ich will an die Börse“

GetyourGuide-Chef Reck: “Ich will an die Börse“

GetyourGuide vermittelt Urlaubsaktivitäten. Der Erfolg ließ bereits Booking.com anklopfen, doch die Gründer wollen an die Börse.

MediDate: Schönheitsoperationen zu günstigeren Preisen

MediDate: Schönheitsoperationen zu günstigeren Preisen

Das Berliner Start-up MediDate vermittelt Resttermine für Behandlungen von Haut, Zähnen oder Augen.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter