l Kategorie: Know-How


Coworking: Ein Büro für Büronomaden

Coworking: Ein Büro für Büronomaden

Der Markt für Bürogemeinschaften in Großstädten ist hart umkämpft. Nun erhöhen zwei internationale Konkurrenten den Druck.

Tijen Onaran: Wenn die Gründerstory auserzählt ist

Tijen Onaran: Wenn die Gründerstory auserzählt ist

Unternehmen leben von Aufmerksamkeit. Insbesondere Start-ups haben derzeit das Glück besondere Aufmerksamkeit zu erfahren.

Italien: Start-ups statt Krise

Italien: Start-ups statt Krise

Arbeitslosigkeit, schlechte Bezahlung und Frust: Eine Gruppe junger Leute in Italien hat die Krise zur Verwirklichung ihres Traums genutzt.

Kolumne: Warum Banken und FinTechs nicht ohne einander können

Kolumne: Warum Banken und FinTechs nicht ohne einander können

Auf in die Schlacht? Nach anfänglichen Revierkämpfen raufen sich Banken und Start-ups nun zusammen. Eine sinnvolle Entwicklung, findet unser Autor.

Catero, Caterwings, HeyCater: Wie Start-ups den Catering-Markt aufmischen

Catero, Caterwings, HeyCater: Wie Start-ups den Catering-Markt aufmischen

Catering ist ein globales Milliardengeschäft. Start-ups wie Catero, Caterwings und HeyCater wollen den Markt verändern.

Veganz-Gründer: „Ich bin ein Extremist“

Veganz-Gründer: „Ich bin ein Extremist“

Früher war Jan Bredack Manager bei Daimler, dann stieg er aus und gründete Veganz. Sein Erfolgsrezept: Einfach machen – und wenig schlafen.

Start-up aus Dortmund: Wellness on demand

Start-up aus Dortmund: Wellness on demand

Es gibt nicht viele Wellness-Start-ups – vor allem nicht solche, die Day Spa anbieten. Wie Thomas Kanitz mit McWellness die Branche aufmischen will.

Gradeview-Gründer Max Weber: „Alle sagten: Mach lieber deinen Abschluss“

Gradeview-Gründer Max Weber: „Alle sagten: Mach lieber deinen Abschluss“

Max Weber gründete 2013 das Start-up Gradeview, 2015 verkaufte er. Über ein Gründerleben voller Rückschläge und kuriosen Wegen.

Ab in den Urlaub: Immer mehr Gründer bieten Reisen für Jugendliche an

Ab in den Urlaub: Immer mehr Gründer bieten Reisen für Jugendliche an

Die Osterferien stehen vor der Tür und die Kinder wollen etwas erleben. Zwei Wochen zu Oma und Opa? Start-ups präsentieren Alternativen für Jugendliche.

Swiss Innovation Outpost: „Wir bringen die Schweiz auf den Radar“

Swiss Innovation Outpost: „Wir bringen die Schweiz auf den Radar“

Start-ups unter rot-weißen Bannern: Auf der Cebit in Hannover präsentieren sich auch Start-ups aus der Schweiz, dem Partnerland der diesjährigen Messe.

Tipps für Gründer: Wann Sie sich eine Gehaltserhöhung gönnen dürfen

Tipps für Gründer: Wann Sie sich eine Gehaltserhöhung gönnen dürfen

Auch Gründer wollen sich irgendwann mit einer Gehaltserhöhung belohnen: Welche Kniffe Sie unbedingt beachten sollten.

Das vermessene Ich: Wie wirksam ist Self-Tracking?

Das vermessene Ich: Wie wirksam ist Self-Tracking?

Gut geschlafen? Heute schon genug bewegt? Viele Menschen müssen da erstmal ihr Smartphone oder ihren Schrittzähler fragen. Aber wie wirksam ist das Self-Tracking?

Schmuck: Diese Start-ups wollen uns aufbrezeln

Schmuck: Diese Start-ups wollen uns aufbrezeln

Schmuck lässt sich online schwer vermarkten. Zahlreiche Start-ups haben sich an dem Edelmetall die Zähne ausgebissen. Doch es gibt auch Erfolgsgeschichten.

Cuponation: „Nur mit Rocket-Start-ups würden wir nicht funktionieren“

Cuponation: „Nur mit Rocket-Start-ups würden wir nicht funktionieren“

Andreas Fruth erklärt, was Cuponation-Nutzer von Schnäppchenjägern unterscheidet und warum Rocket-Firmen als Partner nicht reichen.

European Start-up Monitor: Gründer wollen im Schnitt 3,3 Millionen Euro einsammeln

European Start-up Monitor: Gründer wollen im Schnitt 3,3 Millionen Euro einsammeln

Mehr Finanzierungshilfe, weniger Bürokratie: Der „European Start-up Monitor“ gibt Einblick in die Bedürfnisse europäischer Gründer.

Wenn Start-ups auf Ikea bauen: Wohnst du noch oder lebst du schon?

Wenn Start-ups auf Ikea bauen: Wohnst du noch oder lebst du schon?

Ikea ist einer der größten Möbelhersteller der Welt. Immer mehr Gründer machen aus diesem Erfolg ihr eigenes Geschäftsmodell.

Moovel: Der schwierige Weg zum simplen Fahrkarten-Kauf

Moovel: Der schwierige Weg zum simplen Fahrkarten-Kauf

Daimler verkauft Autos – das soll auch in Zukunft so sein. Oder? Aber auch in anderen Bereichen will man ein Standbein haben, wie das Beispiel Moovel zeigt.

Skype mit dem Doktor: Wie sich das Gesundheitssystem verändert

Skype mit dem Doktor: Wie sich das Gesundheitssystem verändert

Seit dem 1.1.2016 ist das neue E-Health-Gesetz in Kraft. Es soll der Digitalisierung im Gesundheitssystem auf die Sprünge helfen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter