l Kategorie: Know-How


Integration: Wie Start-ups Behinderung als Marktlücke entdecken

Integration: Wie Start-ups Behinderung als Marktlücke entdecken

Ob Seminare und Führungskräfteentwicklung, Mode oder Übersetzungsarbeiten: Diese Start-ups helfen bei der Integration.

So überzeugen Sie Investoren: „Lass dich niedermachen“

So überzeugen Sie Investoren: „Lass dich niedermachen“

Viele Start-ups versagen vor Investoren. Wie Gründer bei Pitches überzeugen und was Berater und Geldgeber aus Erfahrung raten.

So prüfen Sie, ob Ihre Geschäftsidee etwas taugt

So prüfen Sie, ob Ihre Geschäftsidee etwas taugt

Eine Idee allein macht noch lange kein erfolgreiches Unternehmen. Wie Sie Ihre Geschäftsidee auf Tragfähigkeit prüfen – und was Experten raten.

Digitalisierung: Wenn Start-ups und Krankenkassen kooperieren

Digitalisierung: Wenn Start-ups und Krankenkassen kooperieren

Video-Sprachstunde statt Wartezimmer: Noch ist das eine Zukunftsvision, doch die Digitalisierung hat das Gesundheitssystem erreicht.

Clue: “Wir nutzen die App alle – auch die Männer”

Clue: “Wir nutzen die App alle – auch die Männer”

Eine App, die den Zyklus der Frau genau aufzeichnet. Ida Tin hat Clue mitgegründet. Im Interview erklärt sie, warum sie die App selbst benutzt.

USA: Erste Gründererfahrung mit eigenem Unternehmen

USA: Erste Gründererfahrung mit eigenem Unternehmen

An der University of Houston geben Unternehmer ihre Ideen an Studierende ab und bekommen nach einem Semester ein marktfertiges Produkt zurück.

Advermento: Weihnachtskarte statt WhatsApp

Advermento: Weihnachtskarte statt WhatsApp

Wer eine handgeschriebene Weihnachtskarte bekommt, sollte genau hinschauen: Ein Start-up ist darauf spezialisiert, die Handschrift nachzudrucken.

Blendle, Pocketstory und Co.: Die Zeitungszerpflücker

Blendle, Pocketstory und Co.: Die Zeitungszerpflücker

Warum eine Zeitung abonnieren, wenn man alle haben kann? Digitalkioske wie Blendle, Pocketstory und Newscase wollen mit Einzelartikeln das Lesen verändern.

Kunst-Start-ups: Wie Kuratoren und Co. das Netz entdecken

Kunst-Start-ups: Wie Kuratoren und Co. das Netz entdecken

Start-ups wie Fineartmultiple oder DNA Print bringen Kunst ins Netz und vermarkten sie dort. Doch nicht jeder Gründer hat damit Erfolg.

Warum es Start-ups bei Elite-Studenten schwer haben

Warum es Start-ups bei Elite-Studenten schwer haben

Elite-Studenten gehen nach ihrem Abschluss hauptsächlich in drei Branchen: Investmentbanking, Beratung oder Tech. Für Start-ups keine guten Nachrichten.

Personalvermittlung: Wie Start-ups bei der Mitarbeitersuche helfen

Personalvermittlung: Wie Start-ups bei der Mitarbeitersuche helfen

Personalvermittlung per Start-up: Um an gute Mitarbeiter zu kommen, wenden sich Unternehmen an junge Firmen.

Geschenke: Start-ups gehören unter den Christbaum

Geschenke: Start-ups gehören unter den Christbaum

Uns steht eine Zeit der Besinnlichkeit, aber auch des Konsumrausches bevor. Wir stellen Start-ups vor, die mit ihrer Geschäftsidee unbedingt unter den Christbaum gehören.

Weihnachten: So bereiten sich E-Commerce-Start-ups vor

Weihnachten: So bereiten sich E-Commerce-Start-ups vor

Neben Besinnlichkeit und Ruhe steht Weihnachten für Geschenke. Auch einige Start-ups können sich auf eine ertragreiche Zeit freuen.

Start-ups: So sieht ein gutes Netzwerk aus

Start-ups: So sieht ein gutes Netzwerk aus

Für ein erfolgreiches Start-up braucht es keine 200 Kontakte. Manchmal reichen fünf aus – wenn es denn die richtigen sind. So sieht ein gutes Netzwerk aus.

Kostenfalle Büromieten: Wie Start-ups die richtigen Räume finden

Kostenfalle Büromieten: Wie Start-ups die richtigen Räume finden

Zwanzig Prozent – um so viel sind die Büromieten in den vergangenen fünf Jahren gestiegen. Für Start-ups ein echtes Problem.

Nomen est omen: Den richtigen Namen für das Start-up finden

Nomen est omen: Den richtigen Namen für das Start-up finden

Facebook oder The Facebook? Ein Name sagt mehr als tausend Worte. Wir verraten, wie man den passenden Namen für das eigene Unternehmen findet.

Dieser Roboter soll für kranke Kinder in die Schule gehen

Dieser Roboter soll für kranke Kinder in die Schule gehen

Avatarion hat einen Roboter programmiert, der schwerkranke Kinder im Unterricht vertritt. 2016 startet das Unternehmen in Deutschland.

Makler-Portale: Wenn die Wohnungssuche zum Onlinedating wird

Makler-Portale: Wenn die Wohnungssuche zum Onlinedating wird

Wer den Makler bestellt, muss ihn bezahlen: Seit diese Regelung gilt, überfluten Start-ups den Markt für Wohnungssuchende.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸
  • 52 Millionen gute Nachrichten

    52 Millionen gute Nachrichten

    Zum Bewerbungsstart des diesjährigen Metro Accelerators präsentieren die Organisatoren gleich mehrere Erfolgsgeschichten – und ein weiteres Förderprogramm.mehr
  • Hoard: Eine Idee, etliche Möglichkeiten

    Hoard: Eine Idee, etliche Möglichkeiten

    Das Berliner Start-up Hoard löst mit einem System für sichere Übergaben von Schlüsseln oder Waren ein Problem der Shareconomy und ist jetzt offizieller Partner von Airbnb.mehr
  • Demo Day: Zehn Erfolgsstorys treffen 300 Investoren

    Demo Day: Zehn Erfolgsstorys treffen 300 Investoren

    Seit dem Herbst schraubten die Start-ups des Metro-Accelerators an ihrer unternehmerischen Zukunft. 5.000 Tassen Kaffee später folgt das große Finale: die Präsentation vor international aktiven Kapitalgebern.mehr

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter