l Kategorie: News


Peter Thiel investiert in Berliner Instagram-Konkurrenten EyeEm

Peter Thiel investiert in Berliner Instagram-Konkurrenten EyeEm

Die Berliner Foto-App EyeEm sorgte schon mehrfach für Furore. Nun erhält das Start-up 18 Millionen Dollar – unter anderem von Starinvestor Peter Thiel.

Gründerkurse im Gefängnis: Wenn Straftäter von Start-ups lernen

Gründerkurse im Gefängnis: Wenn Straftäter von Start-ups lernen

In Bayern können Straftäter vor ihrer Entlassung Gründerkurse belegen. Eine Studie zeigt nun, dass die Kurse tatsächlich helfen – nicht nur beim Gründen.

Rahmenbedingungen für Gründer “mittelmäßig”

Rahmenbedingungen für Gründer “mittelmäßig”

Eine Exklusivstudie belegt: Die Rahmenbedingungen für Existenzgründer in Deutschland sind bestenfalls mittelmäßig – und es fehlt den Bürgern an Risikolust.

Hamburger Start-up Esome erhält 15 Millionen US-Dollar

Hamburger Start-up Esome erhält 15 Millionen US-Dollar

Das Social-Media-Start-up Esome arbeitet unter anderem mit Facebook zusammen. Für weiteres Wachstum sammelten die Hamburger nun einen Millionenbetrag ein.

Crowd-Pleite, Rocket-Tower: Was diese Woche wichtig war

Crowd-Pleite, Rocket-Tower: Was diese Woche wichtig war

Schon die zweite Woche in Folge gab es eine Finanzierung über 40 Millionen – doch auch eine weitere Crowdfunding-Pleite. Ausgerechnet im boomenden Fintech-Segment.

Hürden für Rockets Friseurportal

Hürden für Rockets Friseurportal

Das neue Rocket Internet Start-up Vaniday vermittelt Friseurtermine und andere Schöheitsdienstleistungen. Allerdings erst einmal in Brasilien, denn hierzulande gibt es schon einen startken Wettbewerber.

„Restaurant Start-up“: Die Suche nach dem Erfolgsrezept

„Restaurant Start-up“: Die Suche nach dem Erfolgsrezept

Vier Gastronomie-Konzepte buhlen um ein Investment: Das ist die Idee der Sendung „Restaurant Start-up“. WiWo Gründer war bei den Dreharbeiten vor Ort.

Helpling übernimmt CleanAgents

Helpling übernimmt CleanAgents

Helpling übernimmt mit CleanAgents einen direkten Konkurrenten. Das Putzportal soll aber als eigene Marke und unabhängig bestehen bleiben.

Auctionata: 42 Millionen für „nachhaltiges“ Wachstum

Auctionata: 42 Millionen für „nachhaltiges“ Wachstum

Das Online-Auktionshaus Auctionata hat in einer neuen Finanzierungsrunde Millionen eingenommen. Damit will das Start-up nicht nur seine Seite ausbauen.

Periscope, Pearlfection, Yapital: Was in dieser Woche wichtig war

Periscope, Pearlfection, Yapital: Was in dieser Woche wichtig war

Twitter macht mit Periscope einer neuen Hype-App Konkurrenz, Yapital meldet sich aus dem Jenseits, und die Schmuckbranche glänzt nur teilweise.

Helpling: 43 Millionen für Rockets Putzportal

Helpling: 43 Millionen für Rockets Putzportal

Neues Kapital für Helpling: Das Putzportal sammelt ein Jahr nach seiner Gründung noch einmal 43 Millionen Euro ein – unter anderem von Rocket Internet.

Schmuckshop Pearlfection ist insolvent

Schmuckshop Pearlfection ist insolvent

Aus für den Accessoireshop Pearlfection: Das Münchner Start-up ist insolvent. Damit werden auch ein paar namhafte Investoren Geld verlieren.

SumUp gewinnt myTaxi als Partner

SumUp gewinnt myTaxi als Partner

Die Taxi-App hat sich für das Kreditkartenlesegerät des Berliner Payment-Start-ups entschieden. Damit sollen mehr Taxis Kartenzahlung akzeptieren.

Kolumne: Mobile Payment – Die Party geht erst noch los

Kolumne: Mobile Payment – Die Party geht erst noch los

Das Bezahlen mit Smartphones haben Startups genauso für sich entdeckt wie die Big Player. Der große Boom wird bald folgen – ganz bestimmt.

Wie VW Innovationen bei Start-ups sucht

Wie VW Innovationen bei Start-ups sucht

Die Autoindustrie steht vor einem großen Umbruch. Volkswagen sucht nun neue Ideen bei Start-ups.

BMW, Cebit, SXSW: Was in dieser Woche wichtig war

BMW, Cebit, SXSW: Was in dieser Woche wichtig war

Die Start-up-Branche wandelt sich schnell. Deshalb schauen wir an dieser Stelle zurück – auf das, was in dieser Woche in der Gründerszene wichtig war.

Spotcap erhält fünf Millionen Euro

Spotcap erhält fünf Millionen Euro

Das Berliner Start-up Spotcap erhält eine Finanzspritze von fünf Millionen Euro vom mehreren Wagniskapitalgeber Kreos Capital.

Startup für Internet der Dinge gewinnt Cebit-Wettbewerb

Startup für Internet der Dinge gewinnt Cebit-Wettbewerb

Das Internet der Dinge steht bei der Cebit im Mittelpunkt. Auch beim Startup-Wettbewerb setzte sich ein darauf spezialisiertes junges Unternehmen durch.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter