U Artikel von Manuel Heckel


Oroboo: Gratis-Dolmetscher per Videokonferenz

Oroboo: Gratis-Dolmetscher per Videokonferenz

Wenn Menschen Übersetzer brauchen, sollen sie diese gratis über die Plattformen des Offenbacher Start-ups finden.

Gaming-Start-ups: Weniger Jobs für die Spiele-Profis

Gaming-Start-ups: Weniger Jobs für die Spiele-Profis

Wenn es um Mitarbeiterwachstum geht, drücken aktuell viele Spiele-Studios in Deutschland auf “Pause”. Welche Standorte besonders betroffen sind.

Doctolib: 26 Millionen für Arzttermin-Service

Doctolib: 26 Millionen für Arzttermin-Service

Mit einer Millionenfinanzierung will das deutsch-französische Start-up Doctolib auch hierzulande wachsen. Erstmals steigt ein deutscher Investor mit.

CeBIT-Ausblick: Großer Auftritt für kleine Firmen

CeBIT-Ausblick: Großer Auftritt für kleine Firmen

In knapp zwei Monaten startet die große IT-Messe CeBIT. Die Veranstalter zeigen jetzt: Auch auf Start-ups wartet in Hannover eine große Bühne.

Raisin: 30 Millionen Euro für die Sparfüchse

Raisin: 30 Millionen Euro für die Sparfüchse

Der Online-Finanzmarktplatz Raisin verkündet heute den Abschluss einer umfangreichen Finanzierungsrunde. Mehrere Investoren unterstützen das Berliner Unternehmen mit einer zweistelligen Millionensumme.

99 Chairs: „Wir sind eine Tech-Company“

99 Chairs: „Wir sind eine Tech-Company“

Über ihre Plattform will das Start-up 99 Chairs Inneneinrichtung bezahlbar machen. Mittlerweile helfen die Berliner auch dabei, Büros auszustatten – und haben noch mehr vor.

Start-ups: Die Vorsatz-Verwirklicher

Start-ups: Die Vorsatz-Verwirklicher

Neues Jahr, neue Vorsätze: Wie junge Unternehmen dabei helfen, den inneren Schweinehund zu überwinden – und selbst davon profitieren wollen.

Live-Ticker: So lief die “Höhle der Löwen”

Live-Ticker: So lief die “Höhle der Löwen”

Die “Höhle der Löwen” öffnet zur neunten Runde in dieser Staffel. Sechs Start-ups ringen auch in dieser Woche um Investments. WiWo Gründer ist dabei und sammelt die besten Tweets aus dem Netz ein.

Twitter-Nachlese: So sah das Netz die “Höhle der Löwen”

Twitter-Nachlese: So sah das Netz die “Höhle der Löwen”

Wieder stellen sich sechs Start-ups in der “Höhle der Löwen” dem Urteil der Investoren. WiWo Gründer schaut mit und sammelt die besten Tweets aus dem Netz.

Twitter-Nachlese: So sah das Netz die “Höhle der Löwen”

Twitter-Nachlese: So sah das Netz die “Höhle der Löwen”

Zum fünften Mal in dieser Staffel bitten die Investoren in die “Höhle der Löwen” – sechs Start-ups wollen überzeugen. WiWo Gründer schaut mit und sammelt die besten Tweets aus dem Netz.

Pirate Summit: Schatzsuche zwischen Schrotthaufen

Pirate Summit: Schatzsuche zwischen Schrotthaufen

Auf Schatzsuche zwischen Schrotthaufen: Auf der Kölner Start-up-Konferenz diskutierten Investoren und Unternehmer, wie wichtig fremdes Geld für Gründer ist.

Liveblog: So sah das Netz die “Höhle der Löwen”

Liveblog: So sah das Netz die “Höhle der Löwen”

Ring frei zur dritten Runde: In der “Höhle der Löwen” werben Gründer um Investments. Twitter und Wiwo Gründer schauen zu.

Gaming-Start-ups: Zuschuss für das nächste Level

Gaming-Start-ups: Zuschuss für das nächste Level

Andere Länder locken deutsche Computerspielefirmen mit Steuergeschenken. Die deutsche Spieleindustrie wünscht daher auch hierzulande mehr Unterstützung.

Dedrone: Erfolgreich in die USA

Dedrone: Erfolgreich in die USA

Im Windschatten des Drohnen-Erfolgs profitiert der Anbieter von Abwehrtechnik. Jetzt kooperiert das Start-up Dedrone auch mit einer Airbus-Tochter.

Nach dem Brexit: Warum Fintechs aus London wegziehen

Nach dem Brexit: Warum Fintechs aus London wegziehen

Nach dem Brexit-Referendum starten die ersten britischen Start-ups die Umzugsplanungen. Die anderen sehen sich bereits nach Alternativen um.

Aldi: „Verträge sind atmende Organismen”

Aldi: „Verträge sind atmende Organismen”

Die Euphorie zur Unternehmensgründung ist groß – die Anzahl an Stolperfallen ist es ebenfalls. Worauf junge Unternehmer achten sollten, um juristischen Streit wie bei Aldi zu vermeiden.

Banklizenzen: „Sag‘ niemals nie – aber: Nein“

Banklizenzen: „Sag‘ niemals nie – aber: Nein“

FinTechs werden oft von regulatorischen Anforderungen ausgebremst. Die eigene Banklizenz ist oft zu teuer und aufwändig. Ein Zwischenweg ist beliebt – noch. 

Zusammenarbeit: Spaßbremse oder Glaubwürdigkeitsschub

Zusammenarbeit: Spaßbremse oder Glaubwürdigkeitsschub

Konzerne suchen die Nähe zu Start-ups – ein Selbstläufer ist die Zusammenarbeit unter ungleichen Partnern nicht. Was sich junge Unternehmen wünschen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter