Mumukuba

Vom Lehramtsstudium zur eigenen Produktionsfirma – das ist die Geschichte von Timur Örge. 2014 studierte Örge noch Englisch und Sport an der TU Dortmund. Während seines Auslandssemesters in Seattle fand er seine Leidenschaft: die Filmproduktion. Gemeinsam mit seinem Freund Deniz Berk Özgören gründete er dort „Mumukuba“ – ein Netzwerk aus Filmemachern und Schauspielern. Schon mit einem der ersten Kurzfilme landete Start-up auf einem Horror Film Festival. Ein anderes Projekt erhielt den Publikumspreis beim 48 Hour Film Project. 2015 ging das Start-up nach Seattle: Dort gewann Mumukuba beim Filmfestival in Washington zwei Preise. Mittlerweile ist Örge zurück in Deutschland: Hier produziert er nun Musikvideos für Künstler, sowie Werbespots und Image-Videos für Unternehmen.