Signavio

Eine Plattform für webbasierte Geschäftsprozessmanagement ist die Business Transformation Suite von „Signavio“. Die Cloud-Software entwickelten Torben Schreiter, Gero Decker, Mathias Weske und Nicolas Peters 2006 noch während ihres Studiums am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. Die Idee: Unternehmen erhalten einen Überblick über mögliche Veränderungen durch zukünftige Entscheidungen. Das Management soll so leichter Entscheidungen fällen können.

Nach der Gründung 2009 brachte das Start-up zunächst seine erste Software auf den Markt. Es folgten viele weitere Entwicklungen bis schließlich die kollaborative Software für Unternehmen kam. 2015 erhielt das Start-up 31 Millionen Euro vom US-Kapitalgeber Summit Partners. Damit wurden Wachstumspläne umgesetzt: Mittlerweile hat Signavio weitere Standorte in Kalifornien, Singapur, Australien, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien.