Tipp 1: Die Angel-Liste

Auf angel.co, der AngelList, sind mehr als 15.000 Business Angels auf der ganzen Welt eingetragen, darunter 300 aus Deutschland oder mit Interesse an einer Investition in Deutschland. Gründer können direkt sehen, an wie vielen Start-ups sich der jeweilige Investor schon beteiligt hat und wie viel er bereit ist, zu geben (oft zwischen 25.000 und 250.000 US-Dollar). Manche Investoren haben sich zu Syndikaten zusammengeschlossen und können so auch größere Investments ermöglichen.

AngelList ist eine Art Soziales Netzwerk, über das sich Start-ups und Investoren folgen und direkt kontaktieren können. Tatsächlich eine reine Liste von Business Angels und anderen Seed-Investoren in Berlin finden Gründer hier (für Angels runterscrollen).