Home24

Branche
E-Commerce (Möbel)

Anteil von Rocket Internet
49,6 Prozent

Was macht das Start-up genau?
Home24 ist ein Onlinemöbelhaus, das nach Angaben von Rocket Internet eine Auswahl von 130.000 Produkten bietet. Home24 ist in Deutschland, Frankreich, Österreich, den Niederlanden, der Schweiz, Belgien, Italien und Brasilien aktiv. Insgesamt soll es eine Million Nutzer weltweit haben. Das 2009 gegründete Unternehmen wird von Rocket selbst mit einem derzeitigen Wert von 819 Millionen Euro beziffert. Wie dieser Wert zustande kommt, schreibt die Start-up-Schmiede allerdings nicht.

Wie sieht die Bilanz aus?
Auf den ersten Blick ganz gut. Home24 konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 73 Prozent auf 160 Millionen Euro steigern. Im Vorjahr waren es 93 Millionen Euro. Auch beim Bruttogewinn konnte Home24 deutlich zulegen und verzeichnete dort mit 59 Millionen Euro ein Plus von 62 Prozent.

Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag allerdings deutlich im Minus. Das ist für junge Unternehmen zwar nicht ungewöhnlich. Allerdings hat sich das EBITDA seit 2013 noch einmal um 42 Prozent verschlechtert und liegt nun bei einem Minus von 54 Millionen Euro. Rocket Internet argumentiert, dies sei eine Verbesserung, da sich die EBITDA-Marge verbessert habe. Die Aussagekraft dieser ist jedoch umstritten. An den reinen Zahlen gemessen – ein Minus von 38 Millionen Euro im Jahr 2013 und ein Minus von 54 Millionen Euro im Jahr 2014 – bleibt unter dem Strich ein deutlicher Verlust.

Kennzahlen auf einen Blick
EBITDA:                                 minus 54 Millionen Euro
Nettoumsatz:                          160 Millionen Euro
Investitionsausgaben:            5,8 Millionen Euro
Cash Position (Liquidität):      29,7 Millionen Euro