4. Interesse wecken

Es ist wichtig, sein Geschäftsmodell als Elevator-Pitch präsentieren zu können – also in der Zeitspanne einer Aufzugfahrt. Das liegt unter anderem an der Menge der Bewerbungen. Auf Veranstaltungen ist die Gunst und Aufmerksamkeit der Investoren besonders umkämpft. „Komplexität schreckt uns nicht automatisch ab“, sagt Ravi Kurani, Associate beim Venture-Capital-Investor Earlybird. „Aber ein guter Gründer sollte sein Konzept verständlich herunterbrechen können.“ Wer 20 Minuten über ein Problem redet, ohne die Lösung zu erwähnen, bleibe nicht als überzeugend im Gedächtnis.