Retest: Software-Start-up erhält Seedinvestment 

Retest: Software-Start-up erhält Seedinvestment 

Die Karlsruher wollen mit Hilfe einer KI-gestützten Technologie Software-Funktionstests erleichtern. Der HTGF investiert nun eine sechsstellige Summe.

Keatz: 12 Millionen Euro für Berliner Food-Start-up

Keatz: 12 Millionen Euro für Berliner Food-Start-up

Das Konzept der sogenannten ´Ghost-Küche´ lockt alte und neue Investoren an. Mit dem Geld wollen die Gründer die europaweite Expansion vorantreiben.

Kolumne: “I want you to panic”

Kolumne: “I want you to panic”

Greta Thunberg bringt die Welt zum Nachdenken. Auch Meike Haagmans fühlt sich angesprochen – und hinterfragt sogar das Geschäftsmodell ihres Start-ups.

Travador: „Man kann nicht ewig Geld verbrennen“

Travador: „Man kann nicht ewig Geld verbrennen“

Travador-CEO Johannes Sehring spricht darüber, warum die Reiseplattform drastisch Stellen abgebaut hat – und auch sonst vieles verändert hat.

Imogent: „Wir machen Immobilien chic fürs Web“

Imogent: „Wir machen Immobilien chic fürs Web“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche treten heute die Gründer von Imogent an. Über ihre Plattform sollen Immobilienunternehmen digitale Exposés erstellen.

Farmako: Start-up schließt Importvertag über 50 Tonnen Cannabis ab

Farmako: Start-up schließt Importvertag über 50 Tonnen Cannabis ab

Das Unternehmen will Marihuana-Blüten aus Osteuropa beziehen – und so die steigende Nachfrage nach medizinischem Cannabis bedienen.

Miles Mobility: Carsharing-Start-up gewinnt Lukasz Gadowski als Investor

Miles Mobility: Carsharing-Start-up gewinnt Lukasz Gadowski als Investor

Mit einer kilometerbasierten Abrechnung will sich das Unternehmen von Wettbewerbern abheben. Nun soll die Flotte deutlich vergrößert werden.

IPlytics: Millionenfinanzierung für die Patentanalyse

IPlytics: Millionenfinanzierung für die Patentanalyse

Die Cloud-Software des Berliner Start-ups hilft Unternehmen, sich einen Überblick zu Patenten und Forschungsthemen zu verschaffen.

Studie: Start-up-Ökosystem in Österreich reift

Studie: Start-up-Ökosystem in Österreich reift

Wagniskapitalinvestitionen haben einen Rekordstand erreicht. Steuererleichterungen und Bürokratieabbau sollen die Bedingungen weiter verbessern.

Doctolib: Ärzteplattform erhält kräftige Finanzspritze

Doctolib: Ärzteplattform erhält kräftige Finanzspritze

Das französische Start-up steigt in den Club der Einhörner auf. Mit dem neuen Wagniskapital will Doctolib auch den deutschen Standort stärken.

Urheberrechtsreform: Uploadfilter alarmieren europäische Start-ups

Urheberrechtsreform: Uploadfilter alarmieren europäische Start-ups

In einem offenen Brief warnen Unternehmer aus 16 Ländern vor drastischen Konsequenzen. Auch der Startup-Verband erneuert seine Kritik.

Peakon: HR-Start-up wirbt 30 Millionen Euro ein

Peakon: HR-Start-up wirbt 30 Millionen Euro ein

Das in Kopenhagen ansässige Unternehmen ist auf digitale Mitarbeiterbefragungen spezialisiert – und will nun sein Team in Berlin aufstocken.

Studie: Frankreichs Start-up-Politik trägt Früchte

Studie: Frankreichs Start-up-Politik trägt Früchte

Laut Erhebungen von EY könnte Paris bald an Berlin als Start-up-Standort vorbeizuziehen. Trotz des Brexits auf Platz eins bleibt London.

HandEX: Frisches Kapital für Exportkredit-Vermittler

HandEX: Frisches Kapital für Exportkredit-Vermittler

Die Hamburger wollen KMU dabei helfen leichter an Finanzierungen für den internationalen Handel zu kommen. Dafür gab es jetzt Geld, unter anderem vom HTGF.

SoSafe: Cyber-Security-Experte gewinnt prominenten Investor

SoSafe: Cyber-Security-Experte gewinnt prominenten Investor

Global Founders Capital steigt beim Kölner Start-up ein. Die Gründer schulen Firmen im Umgang mit Cyber-Attacken und wollen nun ihre Kundenbasis im EU-Raum ausbauen.

Project A-Videokolumne: Deal or no Deal?

Project A-Videokolumne: Deal or no Deal?

Worauf fußt die Investment-Entscheidung eines Wagniskapitalgebers? Ist das Gründerteam wichtiger als die Business-Idee? Experte Florian Heinemann gibt Antwort.

Deep Tech: Mehr Licht auf die Start-ups im Maschinenraum

Deep Tech: Mehr Licht auf die Start-ups im Maschinenraum

Das Kapital für Start-ups, die an komplexer Soft- oder Hardware basteln, wächst in Deutschland rasch, zeigt eine Studie. Doch global ist der Rückstand groß.

ArangoDB: Software-Start-up setzt voll auf die USA

ArangoDB: Software-Start-up setzt voll auf die USA

Knapp neun Millionen Euro sammelt das Digitalunternehmen von Investoren ein. Der Hauptsitz wandert nun – die Produktentwicklung bleibt in Köln.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter