Amboss: 30 Millionen Euro für die medizinische Wissensplattform

Amboss: 30 Millionen Euro für die medizinische Wissensplattform

Entwickelt als Lernhilfe für Studenten, wird die Software des Start-ups inzwischen auch von praktizierenden Ärzten als Nachschlagewerk genutzt.

CampingButler: „Wir haben gar nicht mit einem Investment gerechnet“

CampingButler: „Wir haben gar nicht mit einem Investment gerechnet“

Der Reinigungsautomat für Campingtoiletten ist bei „Die Höhle der Löwen“ durchgefallen. Im Interview verrät der Gründer, wie es nach der Sendung weiterging.

Grover: Verleih-Dienst für Elektrogeräte mit neuem Investor

Grover: Verleih-Dienst für Elektrogeräte mit neuem Investor

Das Start-up wächst dank Kooperationen mit Elektromärkten stark – und nimmt immer wieder auch Kredite auf, um neue Geräte zu finanzieren.

Pitch: 30 Millionen Dollar für Powerpoint-Konkurrenten aus Berlin

Pitch: 30 Millionen Dollar für Powerpoint-Konkurrenten aus Berlin

Noch vor dem Marktstart überzeugt Wunderlist-Gründer Christian Reber renommierte Investoren von seiner Präsentations-Software.

Mobiko: Audi-Start-up will Dienstwagen-Alternativen schaffen

Mobiko: Audi-Start-up will Dienstwagen-Alternativen schaffen

Die Ausgründung von Audi Business Innovation ist auf Mobilitätsbudgets spezialisiert. Beteiligt ist auch die Firmenschmiede Mantro.

Beat81: Fitnesstechnologie-Anbieter sichert sich Millionen-Finanzierung 

Beat81: Fitnesstechnologie-Anbieter sichert sich Millionen-Finanzierung 

In einer Series-A-Runde sammelt das Berliner Start-up 6,4 Millionen Euro ein und will nun das Produkt weiterentwickeln und europaweit expandieren. 

Scorable: FinTech startet mit Talanx in den Markt

Scorable: FinTech startet mit Talanx in den Markt

Die Gründer von Scorable wollen mit Hilfe von KI das Kreditrisiko von Anleihen analysieren und Vermögensverwalter vor einer möglichen Krise warnen.

Ausbildung: Viel Wirtschaftswissen an der Spitze von Start-ups

Ausbildung: Viel Wirtschaftswissen an der Spitze von Start-ups

In größeren Digitalfirmen hat das Spitzenpersonal häufig BWL oder VWL studiert. Bei Gründungen sieht das oft noch anders aus. Was passiert zwischendurch?

Studie: Start-ups im deutschen Westen am stärksten vernetzt

Studie: Start-ups im deutschen Westen am stärksten vernetzt

Im Westen ist fast jede zweite junge Firma in einem regionalen Cluster organisiert, zeigt eine aktuelle Studie. Im Fokus steht der Wissenstransfer.

Project A: Neues Kapital statt Sorgen um die Konjunktur

Project A: Neues Kapital statt Sorgen um die Konjunktur

Der Risikokapitalgeber legt seinen dritten Fonds mit 180 Millionen Euro auf. Beim Fokus schärfen die Berliner noch einmal nach.

Building Radar: Projektscanner profitiert vom Bau-Boom

Building Radar: Projektscanner profitiert vom Bau-Boom

Die Datenbanken des Start-ups informieren über neue Bauvorhaben. Das interessiert Unternehmen aus vielen Bereichen – und jetzt auch Investoren.

Moodpath: Hin zur Tech-Plattform für psychische Gesundheit

Moodpath: Hin zur Tech-Plattform für psychische Gesundheit

Das Start-up entwickelt ein Frühwarnsystem für Depressionen. Jetzt greifen die Schön-Kliniken zu. Ein neues Gesetz könnte das Geschäft beschleunigen.

Shleep: Wie skaliert man guten Schlaf?

Shleep: Wie skaliert man guten Schlaf?

Das Start-up will Menschen zu ruhigeren Nächten verhelfen – und vertreibt seine Produkte an Firmen. Die profitieren gleich mehrfach von fitten Fachkräften.

SirPlus: „Die Löwen haben unser Konzept nicht verstanden“

SirPlus: „Die Löwen haben unser Konzept nicht verstanden“

Die Gründer des Social-Impact-Start-ups sorgten bei Medienunternehmer Georg Kofler für einen Wutanfall. Warum sie ihren Auftritt dennoch nicht bereuen.

Jonny Fresh und Zipjet: Wäsche-Lieferdienste splitten die Landkarte

Jonny Fresh und Zipjet: Wäsche-Lieferdienste splitten die Landkarte

Das Berliner Start-up Jonny Fresh übernimmt das Deutschlandgeschäft von Rivale Zipjet. Ziel ist eine höhere Effizienz in der Logistik.

Neon: Schweizer Fintech baut Smartphone-Bank für Landsleute

Neon: Schweizer Fintech baut Smartphone-Bank für Landsleute

Nach einer Finanzierungsrunde will das Start-up das Angebot ausbauen. Eine Expansion über die Grenzen hinweg ist aber bislang nicht geplant.

Doctorbox: Arztbrief und Impfpass aus der App

Doctorbox: Arztbrief und Impfpass aus der App

Das Start-up hält medizinische Unterlagen auf dem Smartphone bereit. Ein mächtiger Helfer aus der Apothekenwelt steigt jetzt als Gesellschafter ein.

Blockchain: Die Zukunft auf die Kette kriegen

Blockchain: Die Zukunft auf die Kette kriegen

Mit der Blockchain-Strategie hat die Bundesregierung unsere Kolumnistin überrascht. Nun müssen Start-ups den notwendigen Schwung für die Umsetzung liefern.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter