Briefschatz nach der Hochzeit. (Foto: Screenshot/Dein Briefschatz)

Briefschatz nach der Hochzeit.
(Foto: Screenshot/Dein Briefschatz)

Deinbriefschatz – vor dem verflixten 7. Jahr

Idee: Nach der Hochzeit sollen sich die Partner jeweils einen Liebesbrief schreiben und an das Start-up schicken. Dort werden die Briefe gelagert und fünf Jahre aufbewahrt – mit 24-Stunden-Kameraüberwachung. Erst dann stellt die Post die Briefe zu. Die Paare sollen nach den fünf Jahren noch einmal erkennen, was sie an sich hatten.

Potential: Bei jeglichen Heiratsritualen sitzt bei den Leuten das Geld locker. Die 20 Euro werden die Paare sicherlich zahlen. Wichtiges Feature: Wer sich vorher scheiden lässt, muss einfach nur schnell eine Mail an den Support schreiben. Für On-Off-Beziehungen ist das Produkt auf jeden Fall nicht geeignet.