Naviki

Auch Naviki bietet Karten, allerdings nur für Radtouren. Entwickler der App ist das Start-up Beemo, ein Spin-off des Labors für Software Engineering der Fachhochschule Münster. Wahlweise für Alltag, Freizeit, Mountainbike oder Rennrad findet die App passende Wege und übermittelt die Infos sogar per Sprachausgabe. So kann das Handy sicher und stromsparend in der Tasche verstaut sein. Für gut informierte Radler liefert die Anwendung zudem nützliche Details zur Wegbeschaffenheit und zum Höhenprofil. Der Weg kann dabei wahlweise auf einer Standard- oder einer speziellen Fahrrad-Karte verfolgt werden. Kleines Manko: Wer keine Werbung möchte, muss dafür 1,99 Euo zahlen.

Positiv: gute Routenführung

Negativ: Viele Funktionen kosten extra

Preis: 3,99 bis 4,99 Euro

Erhältlich für iOS und Android