Die Präsentation auf den Pitch und das Publikum zuschneiden
Nicht jeder Wettbewerb ist identisch – daher sollte auch nicht jede Präsentation gleich sein. Also gilt es sich vorher zu informieren, wer im Publikum sitzt. Ist es nur ausgewähltes Fachpublikum? Dann muss nicht jeder Fachbegriff der Szene umschrieben werden. „Wir passen unsere Pitchunterlagen immer der Intention des Pitches an“, verrät Marik Hermann, Co-Gründer von Evopark. Und das offenbar mit Erfolg. So haben sie in den letzten zwei Jahren an sechs internationalen und nationalen Pitches teilgenommen und davon fünf gewonnen.