Familonet: Gründer kaufen Ortungs-App zurück

Familonet: Gründer kaufen Ortungs-App zurück

Die Daimler-Tochter Moovel stößt die Ortungs-App ab. Käufer sind die ehemaligen Besitzer des Start-ups, die das Angebot zukünftig weiterentwickeln wollen.

Zolar: Zehn Millionen für die Planung von Solaranlagen

Zolar: Zehn Millionen für die Planung von Solaranlagen

Das Berliner Start-up vermittelt Solaranlagen an Eigenheimbesitzer. Anschub kommt nun von zwei Größen aus der Energiebranche.

HoloBuilder: Eon steigt beim „Streetview für Gebäude“ ein

HoloBuilder: Eon steigt beim „Streetview für Gebäude“ ein

Das Start-up ist auf Rundumbilder für die Dokumentation von Baufortschritten spezialisiert – und will nun seinen Gründungsstandort in Aachen stärken.

Fairr: Altersvorsorge-Spezialisten schlüpfen bei Raisin unter

Fairr: Altersvorsorge-Spezialisten schlüpfen bei Raisin unter

Das Start-up kombiniert staatlich geförderte Produkte mit ETFs. Die Fusion passt zum Konsolidierungs-Trend im Fintech-Segment.

Untersuchung: Start-ups beteiligen ihre Mitarbeiter nur selten

Untersuchung: Start-ups beteiligen ihre Mitarbeiter nur selten

Nur in jedem vierten Start-up besitzen Mitarbeiter Unternehmensanteile. Dahinter steckt unter anderem die Angst vor steuerlichen Nachteilen und bürokratischem Aufwand. 

Springlane: Mit Mälzer und Millionen nach vorne

Springlane: Mit Mälzer und Millionen nach vorne

Das Düsseldorfer Küchenutensilien-Start-up kooperiert mit dem Fernsehkoch. Eine frische Finanzierungsrunde hilft nach einem Strategieschwenk weiter.

Podimo: Podcast-Plattform kauft neue Kanäle dazu

Podimo: Podcast-Plattform kauft neue Kanäle dazu

Das dänisch-deutsche Start-up übernimmt den Wettbewerber BesserFM. Im November soll das Programm starten. Die Pläne sind groß – die Konkurrenz ebenso.

Kompackt61: „Wir verpacken mit Jute statt Styropor“

Kompackt61: „Wir verpacken mit Jute statt Styropor“

Im Elevator Pitch tritt Kompackt61 auf. Das Start-up verbessert die Öko-Bilanz von Lebensmittel-Versendern. Wie urteilt Investor Felix Haas?

Eyecandylab: Unterstützung für virtuelle Werbe-Veredler

Eyecandylab: Unterstützung für virtuelle Werbe-Veredler

Mit Augmented Reality will das Start-up international Unternehmen überzeugen. Bei den Geldgebern hat das jetzt bereits geklapt.

Synaos: Swoodoo-Gründer berät Software-Spezialisten

Synaos: Swoodoo-Gründer berät Software-Spezialisten

Das Start-up aus Hannover setzt auf Künstliche Intelligenz, um Prozesse in Fabriken zu verbessern. Lars Jankowfsky zieht jetzt in den Beirat ein.

Befragung: Schwierige Partnersuche für Logistik-Start-ups

Befragung: Schwierige Partnersuche für Logistik-Start-ups

Bei Investoren stoßen die Lieferketten-Digitalisierer auf großes Interesse – doch etablierte Unternehmen der Branche scheuen Kooperationen.

TriEye: Sensor-Start-up gewinnt Porsche als Investor

TriEye: Sensor-Start-up gewinnt Porsche als Investor

Das israelische Unternehmen entwickelt Technologien, mit der autonome Fahrzeuge bei schlechtem Wetter ihre Umgebung besser wahrnehmen können.

CityLoop: Start-up will große Unternehmen mit Limousinen-Routen vernetzen

CityLoop: Start-up will große Unternehmen mit Limousinen-Routen vernetzen

Geplant sind bis zu 90 Rundstrecken für Geschäftsreisende in Deutschland. Der Kreis der Investoren wächst – jüngst hat sich ein Ex-Eishockey-Profi eingebucht.

Cyrus Technology: Aachener Start-up punktet mit Outdoor-Smartphones

Cyrus Technology: Aachener Start-up punktet mit Outdoor-Smartphones

Das von Roonak Emami gegründete Start-up beliefert vor allem Unternehmen – und will mit einem neuen Geldgeber nun schneller wachsen.

E-Bot7: 5,5 Millionen Euro für die Kundenservice-Automatisierer

E-Bot7: 5,5 Millionen Euro für die Kundenservice-Automatisierer

Die Software des Start-ups analysiert mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz Kundenanfragen. Oben auf der Agenda steht nun die Expansion ins Ausland.

Videokolumne: Wer bringt ein Start-up voran? 

Videokolumne: Wer bringt ein Start-up voran? 

Sollten Gründer bei der Einstellung neuer Mitarbeiter auf Generalisten oder auf Experten setzen? Florian Heinemann vom Berliner VC Project A weiß Rat. 

Unternehmertum: Große Skepsis vor dem eigenen Start-up

Unternehmertum: Große Skepsis vor dem eigenen Start-up

Junge Erwachsene sind überzeugt, dass sie mit eigenen Unternehmen etwas verändern könnten. Doch die Angst vorm Scheitern hält sie zurück.

Kooperationen: Konzerne profitieren häufiger als Start-ups

Kooperationen: Konzerne profitieren häufiger als Start-ups

Die Zusammenarbeit von Groß und Klein sorgt bei jedem vierten Start-up für Frust, zeigt eine Studie. Im Schnitt ziehen beide Seiten ein verhaltenes Fazit. 

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter