Künstliche Intelligenz: Lasst die Start-ups machen!

Künstliche Intelligenz: Lasst die Start-ups machen!

Deutsche Start-ups setzen auf Künstliche Intelligenz, doch die geplante ePrivacy Verordnung der EU könnte sie ausbremsen, warnt Jenny Boldt.

Screening-Prozess für Investoren: „Am Ende zählt auch das Bauchgefühl “

Screening-Prozess für Investoren: „Am Ende zählt auch das Bauchgefühl “

Capmatcher will das Matching zwischen Start-ups und Investoren digitalisieren. Investor Heartbeat Labs vertraut auf die manuelle Auswahl. Eine Diskussion. 

Billomat: Fintech belebt Steuer-Software neu

Billomat: Fintech belebt Steuer-Software neu

Vor knapp einem Jahr meldete Taxbutler Insolvenz an. Jetzt sichert sich das Nürnberger Start-up Billomat den Software-Code – und will unter neuem Namen durchstarten.

Lytt: „Mitarbeiter melden über uns Fehlverhalten“

Lytt: „Mitarbeiter melden über uns Fehlverhalten“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche tritt Lytt an. Das Start-up bietet eine geschützte Plattform für Whistleblower. Wie urteilt Investor Frank Thelen?

EU-Urheberrechtsreform: Aufruf zu mehr Ausnahmen für Start-ups

EU-Urheberrechtsreform: Aufruf zu mehr Ausnahmen für Start-ups

Die heißen Diskussionen sind wieder abgeflaut. Jetzt legt die FDP im Bundestag nach – und fordert mehr Erleichterungen für junge Digitalunternehmen.

Industrie-Start-ups: Kräfteverschiebung zwischen den Kontinenten

Industrie-Start-ups: Kräfteverschiebung zwischen den Kontinenten

Die Produktion wird immer digitaler – und die Investitionen in Industrie-Start-ups steigen. Viel Geld fließt dabei aus der Welt der Tech-Konzerne.

Expertlead: Tech-Netzwerk baut an der Entwickler-Basis

Expertlead: Tech-Netzwerk baut an der Entwickler-Basis

Vom Engpass bei IT-Fachkräften will die Berliner Entwicklerplattform profitieren. Um den Wachstumskurs halten zu können, erweitert sich der Investorenkreis.

Verso: Nachhaltigkeitssoftware zieht Investor an

Verso: Nachhaltigkeitssoftware zieht Investor an

Einfacher mit Umweltzielen werben, verspricht das Start-up. Um selbst Vertrauen zu gewinnen, holen sich die Gründer einen Investor an Bord.

Deutsche Telekom Capital Partners: Magenta-Investoren schließen Fonds

Deutsche Telekom Capital Partners: Magenta-Investoren schließen Fonds

350 Millionen Dollar stecken Investoren in einen neuen Topf. Technologisch bleibt der Fokus nah am Kerngeschäft des Mutterkonzerns.

Showpad: Belgisches Vertriebsportal erhält 70 Millionen

Showpad: Belgisches Vertriebsportal erhält 70 Millionen

Das Start-up aus Gent arbeitet an einer Plattform, die die Leistung von Vertriebsteams steigern soll. In München wächst das Team nun deutlich.

Moberries: HR-Start-up will mit Chatbot wachsen

Moberries: HR-Start-up will mit Chatbot wachsen

Die Berliner Gründer wollen die Vorauswahl von Bewerbern mit Hilfe Künstlicher Intelligenz vereinfachen. Investoren steuern nun einen Millionenbetrag bei. 

Studie: Start-ups drehen sich um Künstliche Intelligenz

Studie: Start-ups drehen sich um Künstliche Intelligenz

Gründer heben KI in einer aktuellen Umfrage als wichtigste neue Technologie hervor. Der Digitalverband Bitkom fordert intensivere Forschung.

Wundercurves: Kapitalerhöhung von vier Bestandsinvestoren

Wundercurves: Kapitalerhöhung von vier Bestandsinvestoren

Das Leipziger E-Commerce-Start-up Wundercurves, das sich auf Mode in großen Größen spezialisiert hat, sammelt eine sechsstellige Summe ein.

Frühphaseninvestor 42Cap: 50 Millionen Euro für zweiten Fonds

Frühphaseninvestor 42Cap: 50 Millionen Euro für zweiten Fonds

Zu den Geldgebern gehören der European Investment Fund, KfW Capital und Isomer Capital aus London. Die Münchener planen rund 20 Investments.

Digital Hub Applied AI: „Alleine wird beim Thema KI keiner erfolgreich sein“

Digital Hub Applied AI: „Alleine wird beim Thema KI keiner erfolgreich sein“

In unserer Kolumne berichten Digital Hubs von ihrer Arbeit. Heute spricht Matthias Hornberger über schnelle Erfolge und zähe Finanzierungsfragen.

Jägermeister: Spirituosen-Konzern baut Start-up-Beteiligungen aus

Jägermeister: Spirituosen-Konzern baut Start-up-Beteiligungen aus

Das niedersächsische Familienunternehmen holt sich Anteile an der niederländischen Festival-App Woov. Damit zielen beide Firmen ähnliche Zielgruppen.

Exporo: Immobilien-Plattform kann auf neuen Investor bauen

Exporo: Immobilien-Plattform kann auf neuen Investor bauen

Das Hamburger Portal will vom Immobilien-Boom profitieren – und mehr Kleinanleger gewinnen. Dafür stellen Risikokapitalgeber nun 43 Millionen Euro bereit.

Pakadoo: „Mit uns kommt das Paket einfach ins Büro“

Pakadoo: „Mit uns kommt das Paket einfach ins Büro“

Im Elevator Pitch tritt heute Pakadoo an. Das Start-up erstellt firmeninterne Paketshops für Beschäftigte. Wie urteilt Investorin Anja Rath?

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter