9. Die richtigen Tools nutzen

So einfach wie Tim Ferriss die Arbeit in seinem Buch beschreibt, ist sie nicht. Die Solopreneure arbeiten mehr als vier Stunden pro Woche. Doch das Ziel ist es, möglichst viele Aufgaben in Tools im Internet auszulagern und zu automatisieren: „Läuft ein Prozess in sich geschlossen, spricht man von einem passiven Einkommen. Solche passiven Einkommen sind aber selten vollautomatisiert. 100 Prozent Automatisierung hat bisher niemand geschafft, den wir kennen.“ So kommen beispielsweise Anfragen von Kunden, die Technik kann streiken und die Steuer muss gezahlt werden. Für alle Probleme gibt es jedoch Programme und Dienste, die helfen. In den beiden Büchern der Conta Grombergs gibt es verschiedene Hinweise zu den Tools.