Netatmo: Für frischen Wind im Büro

Gerade im Winter wird das Thema Lüften oft zum Glaubenskrieg: Stickige, überheizte Räume und der eine Mitgründer, der sich prinzipiell gegen jedes Lüften stellt, können die Nerven blank liegen lassen. Da freut man sich doch, wenn einem die Entscheidung über das Lüften abgenommen wird.

Die kleine Basisstation von Netatmo misst verschiedene Daten der Büroluft und rechnet diese dann in eine Zahl um, die die Luftqualität bemisst. Der Qualitätsindex wird dann über die zugehörige App abgelesen, die auch den besten Zeitpunkt zum Lüften angibt. Damit beseitigt sie dicke Luft im Büro – egal welcher Art. Und alle können konzentriert und erfrischt weiterarbeiten.