neumacher_neueslogoNeumacher und die Sieger

„Wer keine Ahnung hat, hat auch keine Angst“: Mit entwaffnender Ehrlichkeit begeisterte Finn Plotz die Besucher der Neumacher-Konferenz in Hamburg. „Der @finn_plotz macht sich super auf der Bühne!“, twitterten beispielsweise die Kollegen von Hamburg Start-ups. Plotz steht sinnbildlich für eine Generation neuer Gründer, die schon im minderjährigen Alter ihrer Geschäftsidee nachgeht – ein Gegenpol zu etablierten Unternehmenschefs.

Auf der Neumacher-Konferenz der WirtschaftsWoche trafen sich im November alle Pole zum Austausch. Gründer wie Plotz, erfahrene Geschäftsführer wie Metro-Chef Olaf Koch, Investoren, Interessierte diskutierten über die Digitalisierung, neue Geschäftsmodelle und Veränderungen. Ob Finanzierung oder Exit, Autobranche oder Gastronomie – die Konferenz gewährte einen kurzen Einblick in die verschiedensten Bereiche.

Dass Start-up-Szene und alte Industrie nicht immer ein Gegenpol sind, bewies schließlich der Sieger des Gründerwettbewerbs Neumacher. ProGlove hat mit einem digitalen Handschuh eine Lösung für die Industrie gefunden. Eine Innovation, von der sowohl junge als auch alte Wirtschaft profitieren.