Was sind Vorteile der Stadt Düsseldorf?
Sie werden hier jederzeit loyale Mitarbeiter finden, und anders als in vielen Städten wird weniger Mitarbeiterhopping betrieben. Außerdem bieten die über 20 Universitäten der Stadt und die über 40 in der Region einen guten Pool an zuverlässigen und qualifizierten Mitarbeitern. Weiterhin kann Düsseldorf mit einer guten Infrastruktur punkten – nicht zuletzt durch die gute Anbindung ans Ruhrgebiet und die Rheinschiene mit Köln. Der Flughafen vernetzt international mit vielen Direktverbindungen, und die Nähe zu Unternehmen wie der Metro, Teekanne, Vodafone und Henkel, die als potentielle Investoren oder Partner auftreten könnten, ist gegeben. Und gut leben lässt es sich hier auch.

Ist es nicht zu spät, um noch auf den Start-up-Zug aufzuspringen?
Erfolgreiche Gründungsförderung haben wir schon immer gemacht. Jetzt schneiden wir die Angebote, gemeinsam mit den vielen Partnern in Düsseldorf, noch stärker auf Start-ups zu. Wir sehen sie als Innovationstreiber für die gesamte Wirtschaft und wollen den Wirtschaftsstandort insgesamt zukunftsfähig machen. Dabei verstehen wir uns nicht als reiner Start-up- sondern insbesondere als Scaleup-Standort – denn Düsseldorf bietet beste Bedingungen fürs Wachstum.

Herr Boschem, vielen Dank für das Gespräch.