Lohnt die Lektüre?

Für Entrepreneure, die gerne ein geregeltes Leben führen, durchaus. Ryan Battles erfindet das (Hamster-)Rad sicher nicht neu, aber er bündelt einige gute Anregungen in seinem Buch, um den Arbeitsalltag besser zu bewältigen. Durch die Vorteile, die er bei jeder „Gewohnheit“ beschreibt, schafft er einen prägnanten Überblick über den jeweiligen Aspekt. Und weil sich der Autor in den Kapiteln äußerst kurz fasst, dürften auch Entrepreneure Zeit für die Lektüre finden, zumal das Buch in einfach verständlichem Englisch verfasst ist.

Allerdings doppeln sich einige Aussagen von Battles über die gerade einmal 92 Seiten immer wieder. Der US-Amerikaner zeigt sich beispielsweise als großer Freund der Reflektion. In sechs von neun Aspekten betont er, wie wichtig das Überdenken der eigenen Handlung sei. Auch Bewegung zählt er diverse Male mit auf. Mit beiden Punkten mag er Recht behalten, aber die Nachricht wäre auch durch ein paar Erwähnungen weniger übermittelt worden.

Teils eher Tagebucheintrag als Ratgeber

Punkte wie etwa Sport treiben oder auch Zeitmanagement finden sich heutzutage zudem in jedem besseren Karriereratgeber und lassen sich nicht nur auf Gründer anwenden – auch wenn beide Aspekte sicherlich ihre Berechtigung haben.

Ryan Battles trifft allzu oft sehr gemeingültige Aussagen, nennt aber nur selten konkrete Beispiele, etwa warum eine Gewohnheit gut funktioniert und bei welcher Art von Gründer beziehungsweise Person sie hilfreich sein soll. Und wenn er doch ein Beispiel nennt, dann häufig sich selbst. Das lässt das Buch stellenweise eher wie einen Tagebucheintrag wirken denn wie einen Ratgeber.

Am Ende bleibt aber ein kurzweiliges Buch, das trotz einiger Schwächen Anreize für den Arbeitsalltag eines jeden Gründers (und Arbeitnehmers) liefert. Und man muss ja nicht alle neun Gewohnheiten pflegen.

Ryan Battles
The 9 Habits of Successful Entrepreneurs: What You Should Be Doing to Maximize Your Energy, Save Time, and Enjoy Consistent Wins (Englisch)
CreateSpace Independent Publishing Platform
92 Seiten, 8,83 Euro
ISBN: 978-1515008965