l Kategorie: Start-Ups


Hellofresh-Chef: „Davon habe ich aus der Zeitung erfahren“

Hellofresh-Chef: „Davon habe ich aus der Zeitung erfahren“

Der Gründer von Hellofresh spricht mit uns über die Börsengang-Pläne, die Aussicht auf Profitabilität und den Streit zwischen Rocket und Kinnevik.

An die Playstation, bitte: Wie Gründer das passende Personal finden

An die Playstation, bitte: Wie Gründer das passende Personal finden

Start-ups können häufig nicht so hohe Gehälter zahlen wie Konzerne. Doch qualifiziertes Personal lässt sich auch anders anlocken.

Ticr und Co.: Sechs Start-ups, die den Fußball aufmischen

Ticr und Co.: Sechs Start-ups, die den Fußball aufmischen

Zwei Ex-Nationalspieler wollen Liveticker spannender machen und Jürgen Klopp hilft beim WhatsApp-Coaching: Sechs Fußball-Start-up, die man kennen sollte.

Soundcloud: 39 Millionen Verlust für Streamingdienst

Soundcloud: 39 Millionen Verlust für Streamingdienst

Soundcloud ist das international bekannteste Berliner Start-up. Doch die Musikplattform steckt in der Krise. Neue Zahlen zeigen, wie schlecht es um den Streamingdienst steht.

Rigontec: Trickreich im Kampf gegen Krebs

Rigontec: Trickreich im Kampf gegen Krebs

Das Bonner Start-up Rigontec täuscht dem Körper eine Virusinfektion vor. So aktiviert es die körpereigene Abwehr gegen Tumore.

Insolvenz: „Die Mitbewerber stehen schnell auf der Matte“

Insolvenz: „Die Mitbewerber stehen schnell auf der Matte“

Lidl kauft Kochzauber, Lieferando Food Express: Wenn Start-ups Insolvenz anmelden, ist das Interesse groß. Auch für Ex-Kunden kann sich ein Kauf lohnen.

InsureTech: Außen hui, innen pfui?

InsureTech: Außen hui, innen pfui?

2016 wird das bislang wichtigste Jahr für Start-ups, die ein altes und auf den ersten Blick unattraktives Segment – das Finanzwesen – in eine digitalisierte Welt hieven wollen.

Icaros: Muskeltraining im Flugsimulator

Icaros: Muskeltraining im Flugsimulator

Icaros kombiniert Fitnesstraining und Computerspiel. Das Münchner Start-up will damit vom Virtual-Reality-Boom profitieren.

Metro-Accelerator: Wie es für die Gastro-Start-ups weitergeht

Metro-Accelerator: Wie es für die Gastro-Start-ups weitergeht

Mit dem „Demo Day“ geht die erste Runde im Metro-Accelerator zu Ende. Drei Start-ups erzählen, wie es nun für sie weitergeht.

Health-Start-ups: Warum 2016 vor allem Chancen bietet

Health-Start-ups: Warum 2016 vor allem Chancen bietet

Für Health-Start-ups bieten sich 2016 große Chancen – deshalb hier drei Gründe, warum es sich lohnt, jetzt ein Start-up auf den Weg zu bringen.

„Bessere Welt“ als Zusatzrendite: Investieren mit sozialer Wirkung

„Bessere Welt“ als Zusatzrendite: Investieren mit sozialer Wirkung

Gewinne einfahren und Gutes tun müssen sich nicht ausschließen. Das zeigen Geldanlage-Konzepte, die in sozialen Mehrwert investieren.

GoButler und Co.: So setzen Sie sich von Ihren Wettbewerbern ab

GoButler und Co.: So setzen Sie sich von Ihren Wettbewerbern ab

Ein Start-up mit einer neuen Idee. Doch was ist, wenn ein anderer Unternehmer schon eine ähnliche hatte? Wie Sie sich am besten von den Wettbewerbern absetzen.

The Knots: Neues Leben für alte Orientteppiche

The Knots: Neues Leben für alte Orientteppiche

Damit ein Teppich attraktiv ist, muss er möglichst abgenutzt aussehen. Das Start-up The Knots hilft dabei nach.

Analyse: Investitionen in Start-ups auf Rekordhöhe

Analyse: Investitionen in Start-ups auf Rekordhöhe

Start-ups haben im vergangenen Jahr eine Rekordsumme von knapp 3,1 Milliarden Euro eingesammelt – doppelt so viel wie im Vorjahr, wie eine Analyse zeigt.

Start-ups: Zehn Tipps für die Expansion

Start-ups: Zehn Tipps für die Expansion

Wenn ein Start-up sein Produkt erfolgreich auf dem Markt platziert hat, folgt der Ausbau. Zehn Tipps, wie die Expansion am besten gelingt.

Edaole: „Erfolg oder bitterlich scheitern“

Edaole: „Erfolg oder bitterlich scheitern“

Die App Edaole soll Chinesen beim Shoppen in Europa helfen. Im Interview spricht Gründer Fred Klinkert über das Potenzial chinesischer Kunden.

Movinga: Möbelpacker zum Festpreis

Movinga: Möbelpacker zum Festpreis

Vor einem Jahr starteten sie als studentische Umzugshelfer. Nun will Movinga mit einer 25-Millionen-Finanzierung sogar die USA erobern.

Sina Trinkwalder: “Gründer müssen 1000 Prozent hinter ihrer Idee stehen”

Sina Trinkwalder: “Gründer müssen 1000 Prozent hinter ihrer Idee stehen”

Die Höhle der Löwen gibt es künftig auch an der Hochschule Augsburg. In der Jury zieht manomama-Gründerin Sina Trinkwalder. Was ihr wichtig ist.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter