l Kategorie: Start-Ups


NRW: Politik und Wirtschaft rufen „neue Gründerzeit“ aus

NRW: Politik und Wirtschaft rufen „neue Gründerzeit“ aus

Verbände und Wirtschaftsministerium verabschieden eine ehrgeizige Erklärung. Auch andere Bundesländer buhlen verstärkt um Start-ups und Investoren.

Payworks: Visa übernimmt Münchener Fintech

Payworks: Visa übernimmt Münchener Fintech

Der US-Zahlungsdienstleister kauft alle Anteile und will die Lösung des Fintechs weltweit anbieten. Die Gründer sollen dabei an Bord bleiben.

Giroxx: „Wir machen Überweisen ins Ausland günstiger“

Giroxx: „Wir machen Überweisen ins Ausland günstiger“

Im Elevator Pitch tritt heute Giroxx an. Das Start-up garantiert Pauschalpreise bei grenzüberschreitenden Geldtransfers. Wie urteilt Herbert Mangesius?

Travelperk: Geschäftsreise-Plattform bucht neues Investoren-Ticket

Travelperk: Geschäftsreise-Plattform bucht neues Investoren-Ticket

Das Start-up will die Organisation von Dienstreisen für Mitarbeiter vereinfachen. Geldgeber stützen das jetzt mit weiteren 60 Millionen Dollar.

Baqend: „Wir beschleunigen Onlineshops“

Baqend: „Wir beschleunigen Onlineshops“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche treten heute die Gründer von Baqend an. Ihre Software macht Webseiten Tempo. Wie urteilt Investorin Kristin Müller?

Heat It: „Wir stoppen das Jucken nach Insektenstichen“

Heat It: „Wir stoppen das Jucken nach Insektenstichen“

Im Elevator Pitch tritt heute Heat It an. Das Start-up kämpft mit digital angesteuerter Hitze gegen Schmerzen. Wie urteilt Investor Felix Haas?

Start-ups in Afrika: Das schwierige Geschäft mit dem europäischen Geld

Start-ups in Afrika: Das schwierige Geschäft mit dem europäischen Geld

Um Afrika voranzubringen, wollen auch deutsche Investoren Start-ups aufbauen. Die Kritik vor Ort: Zu oft fließe das Geld an Europäer. 

Soul Zen: Insolventer Onlineshop findet Käufer

Soul Zen: Insolventer Onlineshop findet Käufer

Die Hamburger Verlagsgruppe Bauer Media übernimmt das auf die Themen Achtsamkeit und Entschleunigung spezialisierte Start-up.

Künstliche Intelligenz: Lasst die Start-ups machen!

Künstliche Intelligenz: Lasst die Start-ups machen!

Deutsche Start-ups setzen auf Künstliche Intelligenz, doch die geplante ePrivacy Verordnung der EU könnte sie ausbremsen, warnt Jenny Boldt.

Screening-Prozess für Investoren: „Am Ende zählt auch das Bauchgefühl “

Screening-Prozess für Investoren: „Am Ende zählt auch das Bauchgefühl “

Capmatcher will das Matching zwischen Start-ups und Investoren digitalisieren. Investor Heartbeat Labs vertraut auf die manuelle Auswahl. Eine Diskussion. 

Billomat: Fintech belebt Steuer-Software neu

Billomat: Fintech belebt Steuer-Software neu

Vor knapp einem Jahr meldete Taxbutler Insolvenz an. Jetzt sichert sich das Nürnberger Start-up Billomat den Software-Code – und will unter neuem Namen durchstarten.

Lytt: „Mitarbeiter melden über uns Fehlverhalten“

Lytt: „Mitarbeiter melden über uns Fehlverhalten“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche tritt Lytt an. Das Start-up bietet eine geschützte Plattform für Whistleblower. Wie urteilt Investor Frank Thelen?

Jägermeister: Spirituosen-Konzern baut Start-up-Beteiligungen aus

Jägermeister: Spirituosen-Konzern baut Start-up-Beteiligungen aus

Das niedersächsische Familienunternehmen holt sich Anteile an der niederländischen Festival-App Woov. Damit zielen beide Firmen ähnliche Zielgruppen.

Exporo: Immobilien-Plattform kann auf neuen Investor bauen

Exporo: Immobilien-Plattform kann auf neuen Investor bauen

Das Hamburger Portal will vom Immobilien-Boom profitieren – und mehr Kleinanleger gewinnen. Dafür stellen Risikokapitalgeber nun 43 Millionen Euro bereit.

Pakadoo: „Mit uns kommt das Paket einfach ins Büro“

Pakadoo: „Mit uns kommt das Paket einfach ins Büro“

Im Elevator Pitch tritt heute Pakadoo an. Das Start-up erstellt firmeninterne Paketshops für Beschäftigte. Wie urteilt Investorin Anja Rath?

High Performance Battery: „Wir revolutionieren die Batterie“

High Performance Battery: „Wir revolutionieren die Batterie“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche treten heute die Gründer von High Performance Battery an. Ihr Start-up entwickelt besonders langlebige Stromspeicher.

Denovomatrix: „Wir züchten Massen von Stammzellen“

Denovomatrix: „Wir züchten Massen von Stammzellen“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche tritt Denovomatrix an. Das Start-up ermöglicht Therapiemöglichkeiten der Zukunft. Wie urteilt Investor Lars Hinrichs?

Slock.it: „Natürliche Ehe“ mit Blockchain-Visionär

Slock.it: „Natürliche Ehe“ mit Blockchain-Visionär

Das Start-up wird von einer US-Firma übernommen. Der Deal zeigt: Die neue Technologie hat Potenzial, passende Partner sind aber nicht leicht zu finden.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter