l Kategorie: Start-Ups


Rebelle: Second-Hand-Plattform zieht es in den Norden

Rebelle: Second-Hand-Plattform zieht es in den Norden

Der Marktplatz für Designermode übernimmt einen dänischen Konkurrenten. Damit ist das Start-up jetzt in den Heimatmärkten wichtiger Geldgeber vertreten.

Ava: Fruchtbarkeits-Tracker sammelt mehr als 25 Millionen Euro ein

Ava: Fruchtbarkeits-Tracker sammelt mehr als 25 Millionen Euro ein

Die Schweizer holen neue Investoren an Bord und wollen in die Forschung investieren. Parallel feiert das Start-up einen weiteren Meilenstein.

Inkitt: „Wir bauen den größten Buchverlag der Welt auf“

Inkitt: „Wir bauen den größten Buchverlag der Welt auf“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche will der Gründer von Inkitt überzeugen. Sein Verlag programmiert Bestseller. Wie urteilt Frank Thelen?

Urbanisierung: Start-ups bauen an den Städten von morgen

Urbanisierung: Start-ups bauen an den Städten von morgen

Schon heute lebt über die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten – Tendenz steigend. Deutsche Start-ups arbeiten an Lösungen für die immer engeren Flächen.

Schlüter Uniformen: „Wir machen Bundeswehruniformen chic“

Schlüter Uniformen: „Wir machen Bundeswehruniformen chic“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche will die Gründerin von Schlüter Uniformen, Kathrin Schlüter, überzeugen. Wie urteilt die Investorin?

Flightright: Fluggastrechteportal kauft Nürnberger Konkurrenten

Flightright: Fluggastrechteportal kauft Nürnberger Konkurrenten

Das Potsdamer Start-up Flightright übernimmt ab sofort den bisherigen Konkurrenten Flugrecht und erweitert ab diesem Sommer sein Geschäftsmodell.

Caya: „Wir sind eine Art digitaler Leitz-Ordner“

Caya: „Wir sind eine Art digitaler Leitz-Ordner“

Die Gründer von Caya machen Schluss mit der Papierflut und stellen Briefpost digital zu. Können sie im Elevator Pitch einen Investor von ihrer Idee überzeugen?

Chargery: „Wir laden E-Autos – wo immer sie auch parken“

Chargery: „Wir laden E-Autos – wo immer sie auch parken“

Im Elevator-Pitch der WirtschaftsWoche treten heute die Gründer von Chargery an. Ihre mobile Ladesäule für E-Autos soll nicht nur Fahrer begeistern. Wie urteilt Investorin Milda Jasaite?

Saralon: „Unsere Tinte druckt Elektronik “

Saralon: „Unsere Tinte druckt Elektronik “

Im Elevator-Pitch treten heute die Gründer von Saralon an. Ihre Elektro-Tinte lässt Parfüm-Flakons leuchten und Diebe auffliegen. Wie urteilt Peter Hornik?

Robotik-Start-ups: Großes Interesse am Greifarm

Robotik-Start-ups: Großes Interesse am Greifarm

Start-ups bieten etablierten Roboterherstellern die Stirn. Ihre Software macht die Maschinen zu lernfähigen Assistenten. Die Industrie freut sich.

Gründerwettbewerb: Frisch gegründete Start-ups glänzen

Gründerwettbewerb: Frisch gegründete Start-ups glänzen

Finanzielle Förderung und Öffentlichkeit: Ein Gründerwettbewerb des Bundes prämierte junge Start-ups und ihre Ideen auf der Hannover Messe.

Hicky.io: „Wir bieten die seriöseste Dating-App“

Hicky.io: „Wir bieten die seriöseste Dating-App“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche wollen die Gründer von Hicky.io, Patrick Schwetlick und Julian Fuchs, überzeugen. Ihre Dating-App läuft über die Blockchain. Wie urteilt Investorin Kristin Müller?

Studie: Weltweite Risikokapital-Investitionen steigen weiter an

Studie: Weltweite Risikokapital-Investitionen steigen weiter an

Eine Studie der Beratungsgesellschaft KPMG zeigt: Venture Capital-Unternehmen investieren rekordmäßig in Start-ups. Frühphasenprojekte allerdings haben es schwer.

Peat: „Wir heilen Pflanzen auf der ganzen Welt“

Peat: „Wir heilen Pflanzen auf der ganzen Welt“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche wollen die Gründer von Peat überzeugen. Ihre App hilft Bauern, Schädlinge einzudämmen. Wie urteilt Florian Heinemann?

Mr. Snow: „Wir machen den Sommer zum Winter“

Mr. Snow: „Wir machen den Sommer zum Winter“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche wollen die Mr. Snow-Gründer überzeugen. Ihre Stoffbahnen machen Skifahren im Sommer möglich. Wie urteilt Frank Thelen?

Studie: London schlägt Berlin um Längen

Studie: London schlägt Berlin um Längen

Eine Studie zeigt: Wenn es um Finanzierungen geht, kommt in Europa keiner an London vorbei. Doch eine Stärke des deutschen Start-up-Ökoystems wird deutlich.

Exist-Stipendium: 1800 Gründer erhielten Fördrung durch das BMWi

Exist-Stipendium: 1800 Gründer erhielten Fördrung durch das BMWi

Jeder zweite Antragsteller hat seit dem Programmstart 2007 Unterstützung durch das Bundeswirtschaftsministerium erhalten – am häufigsten in Bayern.

Merck: Zehn neue Start-ups ziehen in Accelerator ein

Merck: Zehn neue Start-ups ziehen in Accelerator ein

Das Technologieunternehmen Merck nimmt zehn internationale Start-ups aus den Branchen Healthcare, Life Science und Performance Materials in die sechste Runde des Accelerator-Programms auf.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter