l Kategorie: Start-Ups


Sonnen: Energiespeicher-Start-up wird von Shell übernommen

Sonnen: Energiespeicher-Start-up wird von Shell übernommen

Das Allgäuer Unternehmen baut Speicher, um erneuerbare Energien puffern zu können. Der globale Öl-Multi investiert viel Geld, um sein Geschäft umzubauen.

Mirrads: „Wir werben dort, wo die Leute hinsehen“

Mirrads: „Wir werben dort, wo die Leute hinsehen“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche treten heute die Gründer von Mirrads an. Sie nutzen smarte Spiegel, um digitale Werbung auszuspielen.

Virtuo: Französischer Autovermieter fährt in Deutschland vor

Virtuo: Französischer Autovermieter fährt in Deutschland vor

Mit Mercedes-Mietwagen und einer komplett digitalen Infrastruktur tritt das Start-up gegen große Konkurrenz an. 20 Millionen sollen beim Überholen helfen.

Carmato: Digitaler Autohändler beschleunigt mit mehreren Geldgebern

Carmato: Digitaler Autohändler beschleunigt mit mehreren Geldgebern

Das Start-up holt sich jetzt eine Mediaagentur auf den Beifahrersitz. Die soll mithelfen, auf einem überfülltem Markt die Konkurrenz überholen zu können.

Coolar: „Wir kühlen Dinge mit Wärme“

Coolar: „Wir kühlen Dinge mit Wärme“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche tritt heute Coolar an. Das Start-up entwickeln einen solarbetriebenen Kühlschrank. Wie urteilt Investorin Anja Rath?

Instagrid: Batteriebauer laden den Akku auf

Instagrid: Batteriebauer laden den Akku auf

Das Start-up tüftelt an tragbaren Stromspeichern – und will das Volumen der Batterien verkleinern. Dafür erhalten die Stuttgarter einen Millionen-Betrag.

Tomorrow: „Wir sind eine nachhaltige Smartphone-Bank“

Tomorrow: „Wir sind eine nachhaltige Smartphone-Bank“

Im Elevator Pitch tritt heute heute Tomorrow an. Das Start-up bauet ein Kreditinstitut für das gute Gewissen. Wie urteilt Investorin Kristin Müller?

Loanboox: Kapital für die Kommunalfinanzierungs-Plattform

Loanboox: Kapital für die Kommunalfinanzierungs-Plattform

Das Start-up will komplizierte Kreditvergaben einfacher gestalten. Die Deutsche Kreditbank gehört zu neuen Investoren in einer 20-Millionen-Euro-Runde.

Ready2plugin: „Stecker rein und schon wird Strom eingespeist“

Ready2plugin: „Stecker rein und schon wird Strom eingespeist“

Im Elevator Pitch tritt heute Ready2plugin an. Das Start-up vernetzt erneuerbare Energien direkt mit dem Wohnungsstrom. Wie urteilt Investor Felix Haas?

Merck: Startschuss für siebte Runde des Accelerator-Programms 

Merck: Startschuss für siebte Runde des Accelerator-Programms 

Zehn Start-ups aus neun Ländern ziehen in das Innovation Center des Pharmakonzerns ein. WirtschaftsWoche Gründer erfuhr exklusiv welche Gründer dabei sind. 

Heyfair: „Wir machen sichtbar, was sauber ist“

Heyfair: „Wir machen sichtbar, was sauber ist“

Im Elevator Pitch tritt heute Heyfair an. Das Desinfektionsmittel des Start-ups lässt gereinigte Stellen kurz aufleuchten. Wie urteilt Investorin Anja Rath?

Holoplot: „Wir beschallen jeden Besucher individuell“

Holoplot: „Wir beschallen jeden Besucher individuell“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche treten heute die Gründer von Holoplot an. Sie arbeiten an einem neuen Audiosystem. Wie urteilt Investor Florian Heinemann?

eeMobility: Energiekonzern sichert sich Münchener Start-up

eeMobility: Energiekonzern sichert sich Münchener Start-up

Mit einem Rundum-Service für E-Autos fährt das Start-up auf einem spannenden Markt vor. Ein Energieriese wird neuer Mehrheitseigentümer.

Cara Care: „Wir behandeln Patienten per Videochat“

Cara Care: „Wir behandeln Patienten per Videochat“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche treten heute die Gründer von Cara Care an. Sie wollen Krankheiten per App heilen. Wie urteilt Investor Frank Thelen?

Superseven: „Unsere Verpackungen sind schadstofffrei“

Superseven: „Unsere Verpackungen sind schadstofffrei“

Im Elevator Pitch tritt heute Superseven an. Das Start-up entwickeln kompostierbare Folien. Wie urteilt Investor Peter Hornik?

Förderung: Wirtschaftsministerium ruft zum großen Go

Förderung: Wirtschaftsministerium ruft zum großen Go

Mit einer Gründungsoffensive will das Wirtschaftsministerien auch Start-ups umfangreicher unterstützen. Einige Forderungen bleiben jedoch weiter ungehört.

Bidroom: Hotel-Genossenschaft strebt nach Deutschland

Bidroom: Hotel-Genossenschaft strebt nach Deutschland

Das niederländische Portal positioniert sich gegen Digitalriesen wie Booking.com oder HRS. 15 Millionen Euro Risikokapital sollen dabei helfen.

Be! Street Food: „Wir veranstalten Foodfestivals für Konzerne“

Be! Street Food: „Wir veranstalten Foodfestivals für Konzerne“

Im Elevator Pitch tritt heute Be! Street Food an. Die Plattform vermittelt Foodtrucks für Firmen und Feiern. Wie urteilt Investor Peter Hornik?

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter