l Kategorie: Hamburg


Hausgold: Deutsche Bank steigt bei Maklernetzwerk ein

Hausgold: Deutsche Bank steigt bei Maklernetzwerk ein

Das Hamburger Immobilien-Start-up erhält mehrere Millionen Euro von neuen und alten Investoren. Dank der Deutschen Bank will man das Wachstum beschleunigen.

Nordantech: Frisches Geld für schlaue Projektsoftware

Nordantech: Frisches Geld für schlaue Projektsoftware

An dem Start-up beteiligen sich der HTGF und andere Investoren. Der Bedarf nach hilfreicher Software ist hoch – auch andere Start-ups profitieren davon.

Otto: Konzern-Start-up mischt im Logistikmarkt mit

Otto: Konzern-Start-up mischt im Logistikmarkt mit

Das Hamburger Handelsunternehmen gründet eine neue Logistikplattform aus. Die startet in einem heiß umkämpften Markt – zwischen Konzernen und Start-ups.

Wunder: „Unser Vorteil ist, dass wir schnell ein Visum bekommen“

Wunder: „Unser Vorteil ist, dass wir schnell ein Visum bekommen“

Mit 26 Millionen Euro im Rücken stockt Wunder in Hamburg um 100 Mitarbeiter auf. Wie er das Wachstum stemmen will, erklärt Gründer Gunnar Froh im Interview.

Deposit Solutions: Mit Doppel-Strategie zum halben Einhorn

Deposit Solutions: Mit Doppel-Strategie zum halben Einhorn

Das Fintech sammelt 100 Millionen Dollar ein. Für das weitere Wachstum setzen die Hamburger weiterhin sowohl auf Banken als auch Direktkunden.

Connyun: Körber übernimmt Industrie-4.0-Spezialisten

Connyun: Körber übernimmt Industrie-4.0-Spezialisten

Das Start-up wird Teil des Körber-Konzerns. Zuvor waren die Karlsruher in der Hand eines Robotik-Spezialisten – und unterwegs in einem umkämpften Markt.

Rebelle: Berlusconis Medienkonzern tauscht Spots gegen Anteile

Rebelle: Berlusconis Medienkonzern tauscht Spots gegen Anteile

Das Hamburger E-Commerce-Start-up setzt seine Expansion in Europa fort. Dank eines Investments von Mediaset will man in Italien sichtbarer werden.

Rebelle: Second-Hand-Plattform zieht es in den Norden

Rebelle: Second-Hand-Plattform zieht es in den Norden

Der Marktplatz für Designermode übernimmt einen dänischen Konkurrenten. Damit ist das Start-up jetzt in den Heimatmärkten wichtiger Geldgeber vertreten.

Dreamlines: Kreuzfahrtportal holt Mitbewerber an Bord

Dreamlines: Kreuzfahrtportal holt Mitbewerber an Bord

Das Hamburger Unternehmen übernimmt einen britischen Konkurrenten. Dabei hilft das Kapital einer frisch verankerten Finanzierungsrunde.

IT-Experten: Informatiker zieht es nach Hamburg

IT-Experten: Informatiker zieht es nach Hamburg

Viele Start-ups suchen händeringend nach IT-Spezialisten. Eine aktuelle Studie zeigt: Hamburg ist die Hauptstadt der Informatiker.

Resourcify: Finanzierung für die Müll-Manager

Resourcify: Finanzierung für die Müll-Manager

Das Start-up aus Hamburg baut eine Plattform, auf der Firmen ihre Recycling-Abläufe verwalten können. Jetzt stützen Investoren den Wachstumskurs.

Taxdoo: Unterstützung für die Umsatzsteuerexperten

Taxdoo: Unterstützung für die Umsatzsteuerexperten

Der High-Tech Gründerfonds schiebt das Start-up mit an – nicht die erste Erfolgsmeldung für das Hamburger Team. Auf dem Markt tummeln sich einige Angreifer.

Deposit Solutions: 20 Millionen Dollar für die Zinsplattform

Deposit Solutions: 20 Millionen Dollar für die Zinsplattform

Zwei bestehende Geldgeber führen eine neue Investitionsrunde in die Zinsplattform an. Das Fintech will mit dem neuen Kapital auch international auf Wachstumskurs bleiben.

Hamburg: Interesse an Existenzgründungen steigt deutlich

Hamburg: Interesse an Existenzgründungen steigt deutlich

Einer aktuellen Umfrage zufolge leben in der Hansestadt besonders viele Gründungswillige. Dahinter steckt vor allem der Wunsch nach Unabhängigkeit.

Flynex: Aufwind für die Drohnen-Helfer

Flynex: Aufwind für die Drohnen-Helfer

Softwareunterstützung für einen rechtssicheren Drohnen-Start: Daran bastelt Flynex. Jetzt schließt das Start-up eine siebenstellige Finanzierungsrunde ab.

Fritz Kola: Gründer steigt aus und geht auf Weltreise

Fritz Kola: Gründer steigt aus und geht auf Weltreise

Lorenz Hampl, einer der beiden Gründer von Fritz Kola, hat seine Anteile verkauft. Mirco Wolf Wiegert führt das Unternehmen künftig alleine, während Hampl auf Weltreise geht.

Rückschlag für Protonet: Crowd bekommt Geld zurück

Rückschlag für Protonet: Crowd bekommt Geld zurück

Protonet hat Probleme mit seiner Smart-Home-Steuerung. Der einstige Crowdfunding-Rekordhalter zahlt seinen Unterstützern das Geld zurück.

Gesundheit: Retrobrain lockt Senioren an die Videokonsole

Gesundheit: Retrobrain lockt Senioren an die Videokonsole

Das Start-up RetroBrain entwickelt Videospiele für Seniorenheime. Und begeistert damit die BarmerGEK, Philipp Lahm und den Chef des Wacken-Open-Air.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter