l Kategorie: Berlin


Ninox: Im Baukastenprinzip zur Business-App

Ninox: Im Baukastenprinzip zur Business-App

Mit der Plattform des Start-ups können Firmen individuelle Software-Anwendungen bauen. Die Gründer werben mit einem Geschwindigkeitsvorteil.

DrivEddy: Mit dem Flixbus-Modell in die Fahrschul-Welt

DrivEddy: Mit dem Flixbus-Modell in die Fahrschul-Welt

Das Start-up baut eine Plattform, die Fahrlehrer und -schüler zusammenbringen will. Die kleinteilige Branche müssen die Gründer jedoch erst noch überzeugen.

Comtravo: Reisemanagement-Start-up setzt auf den Mittelstand

Comtravo: Reisemanagement-Start-up setzt auf den Mittelstand

Das junge Unternehmen digitalisiert Dienstreisen. Investoren stützen den Plan. Mit dabei: Die Deutsche Bank – als Geldgeber und Vertriebspartner.

Barzahlen: Japanische Glory übernimmt Mehrheit an Berliner Fintech

Barzahlen: Japanische Glory übernimmt Mehrheit an Berliner Fintech

Für eine zweistellige Millionensumme haben die Gründer die Mehrheit an ihrem Start-up Barzahlen verkauft. Sie bleiben aber weiterhin Geschäftsführer.

Demecan: Kapital für Cannabis-Anbau in Deutschland

Demecan: Kapital für Cannabis-Anbau in Deutschland

Erneute Bewegung auf dem umkämpften Markt für Medizin-Cannabis: Ein Berliner Start-up erhält sieben Millionen Euro. Auch Risikokapitalgeber werden mutiger. 

Scorable: FinTech startet mit Talanx in den Markt

Scorable: FinTech startet mit Talanx in den Markt

Die Gründer von Scorable wollen mit Hilfe von KI das Kreditrisiko von Anleihen analysieren und Vermögensverwalter vor einer möglichen Krise warnen.

Jonny Fresh und Zipjet: Wäsche-Lieferdienste splitten die Landkarte

Jonny Fresh und Zipjet: Wäsche-Lieferdienste splitten die Landkarte

Das Berliner Start-up Jonny Fresh übernimmt das Deutschlandgeschäft von Rivale Zipjet. Ziel ist eine höhere Effizienz in der Logistik.

Doctorbox: Arztbrief und Impfpass aus der App

Doctorbox: Arztbrief und Impfpass aus der App

Das Start-up hält medizinische Unterlagen auf dem Smartphone bereit. Ein mächtiger Helfer aus der Apothekenwelt steigt jetzt als Gesellschafter ein.

Sellics: Gründer holen sich Verstärkung im Amazon-Geschäft

Sellics: Gründer holen sich Verstärkung im Amazon-Geschäft

Ein britischer Investor soll dem Berliner Start-up helfen, mit seiner Software im Umfeld des E-Commerce-Riesen zu bestehen. Die Abhängigkeit birgt Risiken.

Joonko: Finanzportale schmieden Allianz gegen Check24

Joonko: Finanzportale schmieden Allianz gegen Check24

Das Vergleichsportal Joonko erhält prominente Starthilfe für seinen Angriff auf dem Versicherungsmarkt. Investor Raisin verfolgt eigene strategische Ziele.

Coachhub: Positives Feedback von Investoren

Coachhub: Positives Feedback von Investoren

Das Start-up vernetzt Mitarbeiter und Coaches via Videotelefonie. Das soll mehr Angestellten den Zugang zu Job-Begleitern ermöglichen.

PaulCamper: Wohnmobil-Plattform lässt neue Investoren einsteigen

PaulCamper: Wohnmobil-Plattform lässt neue Investoren einsteigen

Das Start-up sammelt sieben Millionen Euro ein. Ihr Marktplatzmodell wollen die Berliner in andere Länder bringen. Die Camping-Szene wird immer digitaler.

Urban Sports Club: Berliner übernehmen niederländische Konkurrenz

Urban Sports Club: Berliner übernehmen niederländische Konkurrenz

Die Fitness-Plattform setzt mit dem Kauf von One Fit ihre Wachstumsstrategie fort. Neue Standorte stoßen durch den Deal zum Start-up.

Familynet: Millionen für den digitalen Familienkalender

Familynet: Millionen für den digitalen Familienkalender

Das Potsdamer Start-up schließt eine Finanzierungsrunde ab. Vom Versicherer W&W kommen jetzt Kapital und Know-how, von Springer wichtige Werbeplätze.

Seniovo: Umbau-Helfer stocken um zwei Millionen auf

Seniovo: Umbau-Helfer stocken um zwei Millionen auf

Das Start-up kümmert sich um die seniorengerechten Renovierung von Wohnräumen. Bestehenden Investoren legen jetzt nach – viele mit Immobilien-Expertise.

Berlin: Einhorn-Herde galoppiert am Horizont heran

Berlin: Einhorn-Herde galoppiert am Horizont heran

Die Zahl der Start-ups mit hoher Firmenbewertung in der Hauptstadt wächst. Ein Informationsdienst zählt 21 Kandidaten für die Schwelle von einer Milliarde.

N26: Investoren beschleunigen bei der Smartphone-Bank

N26: Investoren beschleunigen bei der Smartphone-Bank

Die Berliner erweitern ihre Finanzierungsrunde um 152 Millionen Euro. Die aktuelle Kommunikation zeigt: Das Fintech setzt auf Ausbauen statt Aufräumen.

Remind.me: Vertragsoptimierer legen zwei Millionen Euro nach

Remind.me: Vertragsoptimierer legen zwei Millionen Euro nach

Mit einem Erinnerungsdienst für Verträge sichern sich die Berliner eine weitere Kapitalspritze. Die Investoren sollen zu größerer Reichweite verhelfen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter