l Kategorie: Regionen


Better: Kartenmacherei-Gründer glauben an das Hochzeits-Geschäft

Better: Kartenmacherei-Gründer glauben an das Hochzeits-Geschäft

Um das Digitalunternehmen herum sollen weitere Start-ups entstehen. Für die erste Themenwelt kaufen die Unternehmer nun Online-Juwelier 21Diamonds zu.

Agrilution: Miele baut auf Indoor-Gewächshäuser

Agrilution: Miele baut auf Indoor-Gewächshäuser

Der Hausgerätehersteller greift beim insolventen Münchener Start-up Agrilution zu. Die Ernte soll das ursprüngliche Team selbst einfahren. 

Ninox: Im Baukastenprinzip zur Business-App

Ninox: Im Baukastenprinzip zur Business-App

Mit der Plattform des Start-ups können Firmen individuelle Software-Anwendungen bauen. Die Gründer werben mit einem Geschwindigkeitsvorteil.

DrivEddy: Mit dem Flixbus-Modell in die Fahrschul-Welt

DrivEddy: Mit dem Flixbus-Modell in die Fahrschul-Welt

Das Start-up baut eine Plattform, die Fahrlehrer und -schüler zusammenbringen will. Die kleinteilige Branche müssen die Gründer jedoch erst noch überzeugen.

Xdeck: Neuer Accelerator in Köln nimmt Formen an

Xdeck: Neuer Accelerator in Köln nimmt Formen an

Hinter dem Angebot stecken die Gründer der Rucksackfirma Fond of. Auch der High-Tech Gründerfonds und McKinsey sind involviert.

Hotelbird: Digitaler Check-in erhöht das Tempo an der Rezeption

Hotelbird: Digitaler Check-in erhöht das Tempo an der Rezeption

Beim Check-in verlieren Vielreisende Zeit. Das Start-up digitalisiert nicht nur diesen Prozess. Die Hotelbranche wird neugieriger – der Druck ist hoch.

Comtravo: Reisemanagement-Start-up setzt auf den Mittelstand

Comtravo: Reisemanagement-Start-up setzt auf den Mittelstand

Das junge Unternehmen digitalisiert Dienstreisen. Investoren stützen den Plan. Mit dabei: Die Deutsche Bank – als Geldgeber und Vertriebspartner.

Foodji: Start-up verkauft frisches Essen in Hightech-Automaten

Foodji: Start-up verkauft frisches Essen in Hightech-Automaten

Die Münchener zielen unter anderem auf Flughäfen, Universitäten und Pausenräume von Unternehmen. Nun steigt ein erster Investor ein.

Einhundert Energie: Mieterstrom-Start-up lädt die Akkus auf

Einhundert Energie: Mieterstrom-Start-up lädt die Akkus auf

Das Start-up will auf mehr Dächern Photovoltaik-Anlagen aufbauen. Frisches Kapital soll nun helfen – staatliche Förderung haben die Kölner bereits sicher.

Farmako: Sebastian Diemer verkauft sein Cannabis-Start-up

Farmako: Sebastian Diemer verkauft sein Cannabis-Start-up

Das Unternehmen des Seriengründers hatte mit Negativschlagzeilen zu kämpfen, nun übernimmt ein kanadischer Hersteller – für 15 Millionen Euro.

Demodesk: Bildschirm-Teiler schalten zwischen zwei Welten

Demodesk: Bildschirm-Teiler schalten zwischen zwei Welten

Das Start-up hilft Vertrieblern und Kundenservice-Teams. Mit einem frühen Sprung in die USA gelang der Kontakt zu renommierten Investoren.

Start-up-Investitionen: Deutschland braucht mehr Orte wie Achern

Start-up-Investitionen: Deutschland braucht mehr Orte wie Achern

Das meiste europäische Risikokapital fließt in große Metropolen. Doch aus Deutschland schaffen es mehrere Städte in eine Rangliste. Das birgt große Chancen.

Thinksurance: Versicherungs-Plattform treibt den Wandel voran

Thinksurance: Versicherungs-Plattform treibt den Wandel voran

Das Start-up betreibt ein Vergleichsportal für Gewerbeversicherungen – setzt aber vor allem auf die Technik dahinter. Jetzt erhält es 13 Millionen Euro.

Remberg: Industrie-Start-up ohne Furcht vor der Krise

Remberg: Industrie-Start-up ohne Furcht vor der Krise

Der Maschinenbau hustet. Doch ein junges Start-up bleibt unbesorgt: Mit einer Serviceplattform will man der Branche zu neuen Umsätzen verhelfen.

Comydo: Start-up macht Pakete zum Türöffner

Comydo: Start-up macht Pakete zum Türöffner

Zwei Hamburger Gründer haben ein Zugangssystem für Mehrfamilienhäuser entwickelt, das Barcodes auf Paketsendungen ausliest.

Barzahlen: Japanische Glory übernimmt Mehrheit an Berliner Fintech

Barzahlen: Japanische Glory übernimmt Mehrheit an Berliner Fintech

Für eine zweistellige Millionensumme haben die Gründer die Mehrheit an ihrem Start-up Barzahlen verkauft. Sie bleiben aber weiterhin Geschäftsführer.

Parcellab: Gründer gehen mit Versandmails auf Kundenfang

Parcellab: Gründer gehen mit Versandmails auf Kundenfang

Aus dem lästigen Warten auf Pakete will das Münchener Start-up Vorteile ziehen – und mit seiner Lösung Online-Shops europaweit überzeugen.

Demecan: Kapital für Cannabis-Anbau in Deutschland

Demecan: Kapital für Cannabis-Anbau in Deutschland

Erneute Bewegung auf dem umkämpften Markt für Medizin-Cannabis: Ein Berliner Start-up erhält sieben Millionen Euro. Auch Risikokapitalgeber werden mutiger. 

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter