l Kategorie: Know-How


Limberry: Fast pleite – heute erfolgreich

Limberry: Fast pleite – heute erfolgreich

Lange hat sie an einem guten Konzept für Limberry getüftelt. Nach einer Beinahe-Insolvenz ist Sibilla Kawala-Bulas erfolgreich – mit einem Online-Shop für Luxus-Dirndl.

Psychologie: Was Gründer gegen Stress machen können

Psychologie: Was Gründer gegen Stress machen können

Gründer haben besonders viel Stress, gehen aber auch besonders gut mit ihm um. Zudem ist Stress in Maßen positiv; man muss ihn nur zum Freund machen.

Metro: Wenn der Konferenzsaal zum Wohnzimmer wird

Metro: Wenn der Konferenzsaal zum Wohnzimmer wird

Start-up Weekends werden immer beliebter – auch im Handel. Die Metro Group probiert sich in Düsseldorf nun erstmals an diesem neuen Format aus.

Fempreneur: Selbstständige Frauen

Fempreneur: Selbstständige Frauen

2015 hat Maxi Knust das digitale Magazin Fempreneur gegründet. Nun veranstaltet sie im Rahmen der Berlin Web Week den ersten Fempreneur Summit.

Dietmar Grichnik: “Viele Menschen haben gute Ideen, aber machen nichts daraus”

Dietmar Grichnik: “Viele Menschen haben gute Ideen, aber machen nichts daraus”

Vorbilder wie Elon Musk können motivieren, schrecken aber auch ab. Professor Dietmar Grichnik sagt im Interview, wie man die Angst vor dem Gründen verliert.

TV-Werbung: Start-ups wollen ins Fernsehen

TV-Werbung: Start-ups wollen ins Fernsehen

Fernsehen lebt und ist für Start-ups sogar zunehmend wichtig. Welche Gründer auf TV-Werbung setzen – und wie sie dabei nicht auf die Nase fallen.

Ein Jahr Bestellerprinzip: Mehr Revolutiönchen als Revolution

Ein Jahr Bestellerprinzip: Mehr Revolutiönchen als Revolution

Vor einem Jahr wurde das Bestellerprinzip eingeführt. Viele Start-ups traten an, um den Maklermarkt revolutionieren. Aber: Digital ist nicht immer besser.

Gerd Gigerenzer: „Gründer müssen sich auf gute Intuition verlassen“

Gerd Gigerenzer: „Gründer müssen sich auf gute Intuition verlassen“

Der Entscheidungspsychologe Gerd Gigerenzer rät, öfter aufs Bauchgefühl zu hören. Im Interview erklärt er, warum das für Gründer besonders gilt.

Franchise: Nachmach-Gründen mit Tücken

Franchise: Nachmach-Gründen mit Tücken

Der Glanz bekannter Marken trifft auf falsche Gewinnvorstellungen, wenig Kreativität und Probleme mit Gewerkschaften. Wer Franchisenehmer werden möchte, sollte nicht zu blauäugig sein.

Instagram: So nutzen Start-ups das Foto-Netzwerk

Instagram: So nutzen Start-ups das Foto-Netzwerk

#Foodporn, #throwbackthursday, #allblackeverything: Bei Instagram gibt es die verrücktesten Trends. Wie Start-ups das nutzen können.

Fleischlust: Wie der Fleischkauf zum Erlebnis wird

Fleischlust: Wie der Fleischkauf zum Erlebnis wird

Start-ups wollen den Fleischkauf in ein Erlebnis verwandeln, Bio-Fleisch nach Hause liefern oder am perfekten Grill tüfteln.

Re:publica: Wie diese Start-ups die Musikindustrie aufräumen wollen

Re:publica: Wie diese Start-ups die Musikindustrie aufräumen wollen

Rücksichtslose Plattenbosse, Knebelverträge, mäßiger Erfolg: Diese vier Gründer haben eine Vision, wie sie die Musikindustrie künstlerfreundlicher machen wollen.

Gründerinnen: Diese Frauen mischen die Start-up-Szene auf

Gründerinnen: Diese Frauen mischen die Start-up-Szene auf

Frauen und Gründen: Das geht immer besser. Das sind die Gründerinnen, die die Start-up-Szene 2016 prägen werden.

Bücher-Start-ups: Netflix für Leseratten

Bücher-Start-ups: Netflix für Leseratten

Momox, reBuy, Skoobe und Sobooks wollen den Bücher-Markt revolutionieren. Die einen sind überzeugt von Ressourcenschonung, die anderen vom digitalen Lesen.

Blendle: Wie das Start-up start-uppig bleibt

Blendle: Wie das Start-up start-uppig bleibt

Der Online-Kiosk Blendle aus Holland wächst. Offene Räume, „Familien-Mahlzeiten“ und flexibles Arbeiten halten den Alltagstrott fern.

Innovation: Drohnen machen den Himmel gefährlicher

Innovation: Drohnen machen den Himmel gefährlicher

Über den Wolken ist die Freiheit nicht grenzenlos. Auch nicht für tausende Hobby-Piloten mit ihren Drohnen. Nun gibt es strengere Regeln.

Männerdomäne: Mutige Gründerinnen

Männerdomäne: Mutige Gründerinnen

In der deutschen Gründerszene sind Frauen Exotinnen. 87 Prozent aller Unternehmen werden hierzulande von Männern gegründet. Fünf Frauen, die sich behaupten.

Lernen aus dem Scheitern: Steh auf, Mann!

Lernen aus dem Scheitern: Steh auf, Mann!

Misserfolge gehören zum Gründen dazu. Drüber sprechen wollen nur wenige. Was Gründer aus ihrem Scheitern gelernt haben.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter