l Kategorie: Know-How


Videokolumne: Wer bringt ein Start-up voran? 

Videokolumne: Wer bringt ein Start-up voran? 

Sollten Gründer bei der Einstellung neuer Mitarbeiter auf Generalisten oder auf Experten setzen? Florian Heinemann vom Berliner VC Project A weiß Rat. 

Kooperationen: Konzerne profitieren häufiger als Start-ups

Kooperationen: Konzerne profitieren häufiger als Start-ups

Die Zusammenarbeit von Groß und Klein sorgt bei jedem vierten Start-up für Frust, zeigt eine Studie. Im Schnitt ziehen beide Seiten ein verhaltenes Fazit. 

Zentis Ventures: Aachener suchen Nähe zu Start-ups

Zentis Ventures: Aachener suchen Nähe zu Start-ups

Der Nahrungsmittelkonzern gründet eine Investment-Tochter, die die Zusammenarbeit mit Gründern intensivieren soll. Das Ziel: Impulse für die Digitalisierung zu erhalten.

Industrie-Start-ups: Kräfteverschiebung zwischen den Kontinenten

Industrie-Start-ups: Kräfteverschiebung zwischen den Kontinenten

Die Produktion wird immer digitaler – und die Investitionen in Industrie-Start-ups steigen. Viel Geld fließt dabei aus der Welt der Tech-Konzerne.

Studie: Start-ups drehen sich um Künstliche Intelligenz

Studie: Start-ups drehen sich um Künstliche Intelligenz

Gründer heben KI in einer aktuellen Umfrage als wichtigste neue Technologie hervor. Der Digitalverband Bitkom fordert intensivere Forschung.

Lorenz Jellinghaus: Augen auf bei der Angel-Auswahl

Lorenz Jellinghaus: Augen auf bei der Angel-Auswahl

Private Geldgeber helfen Start-ups oft auf den ersten Metern. Welche rechtlichen Punkte Gründer dabei im Blick haben sollten, verrät unser Kolumnist.

Content Marketing: Start-ups basteln an den passenden Botschaften

Content Marketing: Start-ups basteln an den passenden Botschaften

Mit eigenen Inhalten können Start-ups einen treuen Kundenkreis aufbauen. Doch dieses Marketinginstrument braucht einen gutes Gefühl – und viel Geduld.

Studie: Tech-Sektor profitiert von Verzahnung mit Maschinenbau

Studie: Tech-Sektor profitiert von Verzahnung mit Maschinenbau

Tech-Unternehmen ziehen Vorteile aus branchenübergreifenden Netzwerken, zeigt eine aktuelle Analyse. Start-ups und Maschinenbauer kooperieren bereits häufig.

SAP.io Foundry: Softwarekonzern stärkt Kontakt zu Gründerinnen

SAP.io Foundry: Softwarekonzern stärkt Kontakt zu Gründerinnen

Die Berliner Gründer-Initiative des Software-Entwicklers SAP stellt jungen Firmen Mentoren zur Seite. Die Start-ups hoffen auf Zugang zu den Konzernkunden. 

Tier Mobility: Rosberg mischt beim E-Scooter-Rennen mit

Tier Mobility: Rosberg mischt beim E-Scooter-Rennen mit

Der rechtliche Rahmen für die elektrischen Tretroller ist abgesteckt. Jetzt sind die Start-ups dran. Auch prominente Investoren mischen dabei mit.

Prosenio-24: Pflege-Versandhändler bündeln Kräfte

Prosenio-24: Pflege-Versandhändler bündeln Kräfte

Der Münchner Wagniskapitalgeber Yabeo schließt zwei Online-Shops für Pflegeprodukte zusammen – profitieren sollen mehrere Start-ups.

German Startups Group: Investor will mit Fintech durchstarten

German Startups Group: Investor will mit Fintech durchstarten

Die German Startups Group zieht ein Fintech auf, das sich auf Token spezialisiert – und setzt damit auf einen Umbruch an den Finanzmärkten.

Kontakt zu US-Investoren: „Zahlen müssen zusammenpassen“

Kontakt zu US-Investoren: „Zahlen müssen zusammenpassen“

Deutschen Start-ups gelingt es immer häufiger, Geld von US-Investoren einzuwerben. Womit Gründer punkten, erklärt Investmentbanker Julian Riedlbauer.

Studie: Öffentlicher Nahverkehr profitiert von neuen Technologien

Studie: Öffentlicher Nahverkehr profitiert von neuen Technologien

Wenn Verkehrsbetriebe und Anbieter von Mobilitätslösungen kooperieren, lassen sich einer Studie zufolge Kosten in Millionenhöhe einsparen.

Videokolumne: Worauf Gründer beim Start-up-Aufbau achten sollten

Videokolumne: Worauf Gründer beim Start-up-Aufbau achten sollten

Vorausschauend zu planen ist das A und O für Unternehmer, sagt Florian Heinemann vom Berliner VC Project A. Welche Punkte dabei besonders wichtig sind. 

Travador: „Man kann nicht ewig Geld verbrennen“

Travador: „Man kann nicht ewig Geld verbrennen“

Travador-CEO Johannes Sehring spricht darüber, warum die Reiseplattform drastisch Stellen abgebaut hat – und auch sonst vieles verändert hat.

Project A-Videokolumne: Deal or no Deal?

Project A-Videokolumne: Deal or no Deal?

Worauf fußt die Investment-Entscheidung eines Wagniskapitalgebers? Ist das Gründerteam wichtiger als die Business-Idee? Experte Florian Heinemann gibt Antwort.

Studie: Größte Tech-Start-ups erhalten 8,1 Milliarden

Studie: Größte Tech-Start-ups erhalten 8,1 Milliarden

An die 100 größten Tech-Start-ups in Deutschland ist seit ihrer Gründung ein Milliardenbetrag geflossen, so eine Studie. Demnach verbessert sich der Zugang zu Risikokapital.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter