l Kategorie: Know-How


Studie: Öffentlicher Nahverkehr profitiert von neuen Technologien

Studie: Öffentlicher Nahverkehr profitiert von neuen Technologien

Wenn Verkehrsbetriebe und Anbieter von Mobilitätslösungen kooperieren, lassen sich einer Studie zufolge Kosten in Millionenhöhe einsparen.

Videokolumne: Worauf Gründer beim Start-up-Aufbau achten sollten

Videokolumne: Worauf Gründer beim Start-up-Aufbau achten sollten

Vorausschauend zu planen ist das A und O für Unternehmer, sagt Florian Heinemann vom Berliner VC Project A. Welche Punkte dabei besonders wichtig sind. 

Travador: „Man kann nicht ewig Geld verbrennen“

Travador: „Man kann nicht ewig Geld verbrennen“

Travador-CEO Johannes Sehring spricht darüber, warum die Reiseplattform drastisch Stellen abgebaut hat – und auch sonst vieles verändert hat.

Project A-Videokolumne: Deal or no Deal?

Project A-Videokolumne: Deal or no Deal?

Worauf fußt die Investment-Entscheidung eines Wagniskapitalgebers? Ist das Gründerteam wichtiger als die Business-Idee? Experte Florian Heinemann gibt Antwort.

Studie: Größte Tech-Start-ups erhalten 8,1 Milliarden

Studie: Größte Tech-Start-ups erhalten 8,1 Milliarden

An die 100 größten Tech-Start-ups in Deutschland ist seit ihrer Gründung ein Milliardenbetrag geflossen, so eine Studie. Demnach verbessert sich der Zugang zu Risikokapital.

Albert Geiger: „Das Umfeld ist bunter geworden“

Albert Geiger: „Das Umfeld ist bunter geworden“

Ein Netzwerk von Familienunternehmern sucht zunehmend den Kontakt zu Start-ups. Ein Interview über Vorteile der Mittelständer – und deren Vorbehalte.

Start-up-Verband: Insurtechs schließen sich zusammen

Start-up-Verband: Insurtechs schließen sich zusammen

Gründer aus der Versicherungsbranche vernetzen sich im Bundesverband Deutsche Startups. Die Gruppe hofft allerdings noch auf Zulauf.

Videokolumne: Über Vor- und Nachteile von Finanzierungsrunden

Videokolumne: Über Vor- und Nachteile von Finanzierungsrunden

Eine Investment für das Start-up? Warum man den Einstieg eines Wagniskapitalgebers genau abwägen sollte, verrät Anton Waitz vom Berliner VC Project A. 

Sprung an die Börse: Wie Dealmaker um Start-ups werben

Sprung an die Börse: Wie Dealmaker um Start-ups werben

Wer frisches Kapital an der Börse einwerben will, braucht einflussreiche Unterstützer. Bei IPOs weltweit liefern sich Investmentbanken einen harten Konkurrenzkampf.

Start-up-Szene: Wachstum ja, Vielfalt nein

Start-up-Szene: Wachstum ja, Vielfalt nein

Die europäischen Tech-Unternehmen prosperieren. Doch ein aktueller Report von Investor Atomico zeigt: Die männlich dominierte Branche verschenkt Potenziale.

Videokolumne: Wie angle ich mir einen Investor?

Videokolumne: Wie angle ich mir einen Investor?

Geldgeber für seine Geschäftsidee zu begeistern, ist eine aufwendige Angelegenheit. Anton Waitz vom Berliner VC Project A gibt Tipps, wie Gründer vorgehen sollten.

Marketing: Trommeln in der Tabuzone

Marketing: Trommeln in der Tabuzone

Manche Start-ups widmen sich sensiblen Themen. Wie gelingt es den jungen Unternehmen, für sich zu werben – ohne die Kundschaft zu verschrecken?

Food-Angel-Investor Wolf M. Nietzer: „Die Branche ist explodiert“

Food-Angel-Investor Wolf M. Nietzer: „Die Branche ist explodiert“

Food-Start-ups boomen – die Investitionsmöglichkeiten sind so zahlreich wie nie. Wolf M. Nietzer spricht im Interview über sein persönliches Menü und sein Portfolio.

Digital Hub Erlangen/Nürnberg: “Die Region steht schon lange für Digital Health”

Digital Hub Erlangen/Nürnberg: “Die Region steht schon lange für Digital Health”

Eine gesunde Basis an Start-ups und Gesundheitseinrichtungen, aber ein blockierendes Gesetz in Sicht: Wie steht es um Health-Start-ups?

Heycar: „Wir spüren keine übermäßige Einflussnahme der Investoren“

Heycar: „Wir spüren keine übermäßige Einflussnahme der Investoren“

Hinter dem Gebrauchtwagenportal Heycar stehen künftig zwei Großkonzerne. Wie die Firma trotzdem als Start-up arbeiten will, erklärt CEO Markus Kröger.

Wunder: „Unser Vorteil ist, dass wir schnell ein Visum bekommen“

Wunder: „Unser Vorteil ist, dass wir schnell ein Visum bekommen“

Mit 26 Millionen Euro im Rücken stockt Wunder in Hamburg um 100 Mitarbeiter auf. Wie er das Wachstum stemmen will, erklärt Gründer Gunnar Froh im Interview.

Risikokapital vom Staat: „Wenn möglich, mehrere Investoren suchen“

Risikokapital vom Staat: „Wenn möglich, mehrere Investoren suchen“

Der Staat stellt immer mehr Geld für Start-ups zur Verfügung, damit steigt die Zahl der Optionen bei der Finanzierung. Was Gründer dabei beachten sollten.

Kolumne:  Das Ende des Tunnelblicks

Kolumne:  Das Ende des Tunnelblicks

Erfahrene Gründer in Form eines Beirats mit an Bord zu haben ist ein Gewinn für jedes Start-up, findet Meike Haagmans – sogar dann, wenn sie manchmal unangenehme Fragen stellen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter