l Kategorie: Finanzierung


Careloop: Start-up will Fachkräfte-Engpass im Pflegebereich lösen

Careloop: Start-up will Fachkräfte-Engpass im Pflegebereich lösen

Die Berliner Onlineplattform für die Rekrutierung von ausländischen Kranken- und Altenpflegekräften erhält eine Finanzspritze von Investoren.

Bryter: Expresstempo bei den Entscheidungshelfern

Bryter: Expresstempo bei den Entscheidungshelfern

Das Start-up bedient die Trends zur Automatisierung und zur No-Code-Entwicklung. 55 Millionen Euro helfen jetzt bei der US-Expansion.

Camunda: Der Prozess-Dirigent macht mehr Druck

Camunda: Der Prozess-Dirigent macht mehr Druck

Das Start-up erleichtert es Unternehmen, ihre Abläufe zu automatisieren. Investoren helfen, den Weg zu einem globalen Softwarehaus zu ebnen.

Charly: Studienplattform erfindet sich abermals neu

Charly: Studienplattform erfindet sich abermals neu

Durch den coronabedingten Wandel hin zum digitalen Lernen will das als PrintPeter gegründete Start-up neuen Schwung holen. Doch das Geschäft mit Studierenden bleibt schwierig.

Rebike Mobility: Vom Händler für gebrauchte E-Bikes zum Mobilitätsdienst

Rebike Mobility: Vom Händler für gebrauchte E-Bikes zum Mobilitätsdienst

Um sich Nachschub für den Online-Shop zu sichern, treibt das Start-up einen Abo-Dienst voran. Das lockt neue Investoren an.

Magaloop: Bestell-App für Kioske geht auf Expansionskurs

Magaloop: Bestell-App für Kioske geht auf Expansionskurs

Das Start-up bringt vordergründig Kleinstläden und Großhändler auf einem Marktplatz zusammen. Zahlende Kunden sind aber Konsumgüterhersteller.

Quality Match: Update für die Datenprüfer

Quality Match: Update für die Datenprüfer

Start-ups wie Quality Match aus Heidelberg wollen Unternehmen dabei helfen, ihre selbstlernenden Programme zu verbessern. Sie suchen nach Wegen, bereits die Vorarbeit zu vereinfachen.

Oqmented: Große Pläne für die Mini-Spiegel

Oqmented: Große Pläne für die Mini-Spiegel

Mit Mikrospiegel-Systemen will das Start-up den Weltmarkt erobern. Die Technologie wird in mehreren Zukunftsbranchen händeringend gesucht.

Sdui: Kräftiger Schub für die Schul-Digitalisierer

Sdui: Kräftiger Schub für die Schul-Digitalisierer

Das Bildungs-Start-up ist in der Coronakrise bereits rasant gewachsen – und will nun mit namhaften Investoren noch einmal einen Gang höher schalten.

Neue Fonds: Startkapital für die Städte von Morgen

Neue Fonds: Startkapital für die Städte von Morgen

Weltweit ziehen immer mehr Menschen in urbane Räume. 2150 und Eurazeo legen Fonds auf, die in Lösungen für zukünftige Städte investieren wollen.

Monite: Bürosoftware-Entwickler erhält Pre-Seed-Finanzierung

Monite: Bürosoftware-Entwickler erhält Pre-Seed-Finanzierung

Das Start-up will KMU bei der Bewältigung von Finanz- und Verwaltungsaufgaben helfen. Mit einer All-in-One-Lösung wollen sich die Gründer von der Konkurrenz abheben. 

Semalytix: Suche nach der Stimme der Patienten

Semalytix: Suche nach der Stimme der Patienten

Die KI bereitet Aussagen über Medikamente und Krankheiten auf – das soll die Pharmaforschung beschleunigen. Die NRW Bank stellt zusätzliches Kapital bereit.

The Floox: Mit Kreativität gegen den Lockdown-Blues

The Floox: Mit Kreativität gegen den Lockdown-Blues

Drei Stuttgarter Gründerinnen bieten Online-Kurse in den unterschiedlichsten Kunstrichtungen an – und überzeugen damit Nutzer und Investoren.

Actio: Millionen-Investment für neues Start-up von Nikita Fahrenholz

Actio: Millionen-Investment für neues Start-up von Nikita Fahrenholz

Achtsmkeits-Apps erleben während der Pandemie einen Boom. Jetzt investiert der Berliner Venture-Capital-Fonds Heal Capital in die Coaching-App Actio.

Levity: Per Abkürzung zur KI-Anwendung

Levity: Per Abkürzung zur KI-Anwendung

Das Start-up hilft Firmen, die Routineaufgaben automatisieren. Damit setzt das Team auf den „No-Code“-Trend – und überzeugt internationale Investoren.

Vereinsticket: Die Coronakrise als Eintrittskarte in die Sportwelt

Vereinsticket: Die Coronakrise als Eintrittskarte in die Sportwelt

Gegründet von einem Hobby-Schiedsrichter, will sich das Saarburger Start-up als Plattform für die Digitalisierung von Amateurvereinen etablieren.

Jurafuchs: Lern-App punktet mit Microlearning und Gamification-Ansatz

Jurafuchs: Lern-App punktet mit Microlearning und Gamification-Ansatz

Corona treibt die Digitalisierung im Bildungsbereich voran. Investoren unterstützen diese Entwicklung und stecken Millionensummen in Ed-Tech-Start-ups.

Emocean: Industrie-Digitalisierer findet chinesische Starthelfer

Emocean: Industrie-Digitalisierer findet chinesische Starthelfer

Das Start-up will die Vernetzung von Maschinen erleichtern. Kurz nach dem Start steigt ein Anlagenbauer aus der Nähe von Shanghai bei den Münchenern ein.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter