l Kategorie: Allgemein


Blaenk: Wie ein Handels-Start-up Innenstädte beleben will

Blaenk: Wie ein Handels-Start-up Innenstädte beleben will

Das Unternehmen eröffnet in Köln ein Kaufhaus mit Pop-up-Flächen – und will dank internationaler Geldgeber nun schnell wachsen.

The Nu Company: Gründer sagen Lebensmittelindustrie den Kampf an

The Nu Company: Gründer sagen Lebensmittelindustrie den Kampf an

Mit gesunden, plastikfreien und klimapositiven Snacks will das Start-up Käufer zu besseren Konsumenten machen. Die Investoren ziehen schon mal mit.

Kekz: Peter Maffay mischt beim Kinderkopfhörer-Start-up mit

Kekz: Peter Maffay mischt beim Kinderkopfhörer-Start-up mit

Das Team will auch eigene Audio-Inhalte für Kinder erstellen. Die Konkurrenz ist groß. Ein bekannter Musiker hilft mit Kapital, Kontakten und Know-how.

SPRK: Mit Technologie gegen die Lebensmittel-Verschwendung

SPRK: Mit Technologie gegen die Lebensmittel-Verschwendung

Das Start-up plant die Lebensmittelrettung im großen Stil: Software soll dabei helfen, Überschuss weiterzutransportieren – doch das Vorhaben ist komplex. 

Bio-Hybrid: Company Builder übernimmt Spin-off von Schaeffler

Bio-Hybrid: Company Builder übernimmt Spin-off von Schaeffler

Der Autozulieferer hat mit seinem autoähnlichen E-Bike viel Aufsehen erregt, gibt das Geschäft nun aber an Meisterwerk Ventures ab.

Aumio: Spielerische Achtsamkeitsübungen für Kinder

Aumio: Spielerische Achtsamkeitsübungen für Kinder

27 Prozent aller Schulkinder zeigen psychische Auffälligkeiten. Eine App soll ihnen helfen. Für deren Weiterentwicklung gab es nun eine Finanzspritze.

Smart Systems Hub Dresden: „Unternehmertum ist hier noch am Entstehen“

Smart Systems Hub Dresden: „Unternehmertum ist hier noch am Entstehen“

Genug Raum zum Wachsen und Skalieren ist da – ein paar mehr Business Angels dürften aber noch dazukommen. Watttron berichtet aus dem Ökosystem in Sachsen.

Bookingkit: Buchungshelfer erweitern das Angebot

Bookingkit: Buchungshelfer erweitern das Angebot

Mit der Software des Start-ups können Tickets zu Aktivitäten und Attraktionen verkauft werden. Auch in der Krise stellen Investoren dafür Kapital bereit.

Förderung: Niedersachsen bündelt Ideen im Wettbewerb um Start-ups

Förderung: Niedersachsen bündelt Ideen im Wettbewerb um Start-ups

Politik und Wirtschaft wollen Start-ups in Niedersachsen voranbringen – und vor allem halten. Die Konkurrenz um gute Ideen nimmt unter den Bundesländern zu.

Dance: Vorschusslorbeeren für das E-Bike-Abo

Dance: Vorschusslorbeeren für das E-Bike-Abo

Noch vor dem Marktstart bekommt das Start-up 15 Millionen Euro von Investoren – nicht zuletzt wegen des erfahrenen Gründertrios.

Peter Park: Investor schiebt Parkplatz-Digitalisierer an

Peter Park: Investor schiebt Parkplatz-Digitalisierer an

Das B2B-Start-up will die Kennzeichenerkennung salonfähig machen – und setzt darauf, dass private Parkraumbetreiber ihre Flächen für Anwohner öffnen.

Kolumne: Thinking outside the box

Kolumne: Thinking outside the box

Die Corona-Krise hat Meike Haagmans Reise-Start-up hart gebeutelt. Doch statt aufzugeben, nutzt sie ihre Kompetenzen, um andere Gründer zu unterstützen.

Schrott24: Statkraft steigt beim Online-Schrottplatz ein

Schrott24: Statkraft steigt beim Online-Schrottplatz ein

Der Energiekonzern ist Lead-Investor einer 2,8 Millionen Euro großen Finanzierungsrunde. Das Grazer Start-up will nun das wachsende B2B-Geschäft aufbauen.

Mymoria: Online-Bestatter will mit Offline-Filialen wachsen

Mymoria: Online-Bestatter will mit Offline-Filialen wachsen

Das Start-up hat einen „Flagship-Store“ in der Kölner Innenstadt eröffnet – und plant nun weitere Filialen in ganz Deutschland.

Forschungsfragen: Der eigene Einsatz hilft doppelt

Forschungsfragen: Der eigene Einsatz hilft doppelt

Gründende motivieren sich im Team gegenseitig. Allerdings nicht automatisch, haben unsere Kolumnisten aus der Wissenschaft herausgefunden.

Neoteq Ventures: Wagniskapital-Fonds für das Rheinland legt ab

Neoteq Ventures: Wagniskapital-Fonds für das Rheinland legt ab

Das Geld kommt je zur Hälfte von öffentlich-rechtlichen Geldinstituten und von Unternehmen. Das Volumen soll noch auf bis zu 60 Millionen Euro steigen.

Smunch: Investoren stützen Online-Kantine

Smunch: Investoren stützen Online-Kantine

Der Essenslieferdienst litt stark unter dem Lockdown, bekommt nun aber eine neue Finanzspritze. Wachsen will das Start-up mit smarten Kühlschränken.

Simpleclub: Nachhilfe-Experten holen sich Verstärkung

Simpleclub: Nachhilfe-Experten holen sich Verstärkung

Mit unterhaltsamen Youtube-Videos hat sich das Start-up bei Schülern einen Namen gemacht. Nun kommt erstmals ein externer Investor an Bord.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter